Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Heute, vor zwei Jahren ...
© Albert Heeb
Heute, vor zwei Jahren ...
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/336/1681543/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/336/1681543/image.jpg
... stellte ich hier mein erstes Foto ein und wie könnte es auch anders sein, es war
ein Wiesel.
Wie könnte ich dann auch anders als zu diesem Jubiläum wieder mal eines zu zeigen.

Ich durfte ja schon sehr viele Fotos dieser flinken Jäger schiessen aber wenn da einer
denkt, hier wären diese Tiere zu Hauf unterwegs, dann irrt sich dieser gewaltig.
Es ist sehr abhängig von den Wühlmäusen und erstmal gefunden, gibt es zuerst
viel Angewöhnungszeit, denn nur so kommt man ans Ziel. Während der ersten
Tage sass ich jedes Mal 5-7 Stunden bei ihnen und zwar in Respektabstand.
Da gab es dann Bilder aus 40-50 Metern und ich musste die Tiere dann auf den
Fotos suchen.
Ausserdem musste ich immer frei sitzen, also ohne Zelt oder Hütte, denn ich
wusste nie wo und wann sie auftauchten. Sie hielten sich zu zweit auf einer Hektare auf,
das sind 10'000 Quadratmeter, manchmal hier, manchmal dort. Einmal sass ich schon
4 Stunden ohne eines zu erblicken und als ich mich umdrehte, beobachtete mich eines
aus 5 Metern von hinten.
Aus diesem Grunde gab es für mich meistens Ansitze über 5-8 Stunden.

Sollte also mal einer von euch zu Möglichkeiten kommen, zieht euch warm an,
lasst eure Blicke immer wieder rundum schweifen und geniesst es wenn's funktioniert !!! ;-)

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2019-01-27
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 489.7 kB, 1498 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 500mm, entsprechend 500mm Kleinbild
1/2500 Sekunden, F/8, ISO 800
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
NIKON D750
500.0 mm f/4.0

-Geschnitten

Ansichten: 112 durch Benutzer, 242 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Säugetiere:
Serie
Schneeweisse Jäger:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.