Steinkauz nach Regennacht
© Jochen Wüst
Steinkauz nach Regennacht
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/305/1525131/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/305/1525131/image.jpg
Nachdem ich mich schon vor einigen Wochen angemeldet und die Tage mal etwas kommentiert habe was ich schon länger fragen wollte möchte ich Euch heute Abend nun auch mal mein erstes Bild im Forum zeigen. Diese Aufnahme liegt nun schon wieder etwas zurück. Ich habe sie trotzdem zum Einstieg hier ausgewählt und zwar aus dem Grund, weil sie auch irgendwie typisch für mich ist. Denn ich fotografiere größtenteils Vögel und insbesondere unsere heimischen Eulenarten sind für mich besonders faszinierend und nehmen zeitlich den größten Anteil meiner Beobachtungs- und Fotoaktivitäten ein.

Die letzten zwei Jahre beschäftige ich mich besonders viel mit dem Steinkauz. Ich habe das Glück, dass es um Stuttgart herum wo ich wohne einen Verbreitungsschwerpunkt innerhalb Baden-Württembergs gibt und so ist die Revierdichte in geeigneten Lebensräumen lokal gesehen doch recht gut. Diese Aufnahme habe ich im Landkreis Ludwigsburg auf einer der für diese Gegend so typischen Streuobstwiesen gemacht. Es handelt sich hierbei um ein Revier in dem nur Naturhöhlen genutzt werden, Niströhren wie in den meisten anderen mir hier bekannten Revieren gibt es dort nicht. Direkt neben der Wiese ist ein Weg und gleich dahinter der Neckar. Die niedrige Lage ergibt Vorteile im Winter, da seltener mit einer geschlossenen Schneedecke zu rechnen ist. Dass die Wiese in Abschnitten gemäht wird und daneben Felder liegen trägt sicherlich auch zu einer guten Nahrungsgrundlage bei.

Für mich besonders toll war das Erlebnis der Entdeckung hier, denn schon seit Jahren laufe ich auf besagtem Uferweg entlang zu bzw. von einem anderen Fotospot am Neckarufer und dachte mir schon immer das sieht eigentlich nach einer guten Steinkauzwiese aus. Und dieser eine Baum hat ja auch eine typische Höhle. Ich habe jedoch ganz lange nie einen Steinkauz dort gesehen oder gehört, erst dieses Jahr im März als es schon stockfinster war sah ich ihn rein zufällig auf einem Ast in genau dem Baum sitzen den ich bereits so lange im Verdacht hatte. Was für ein toller Moment!
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-08-02
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 736.2 kB, 1500 x 1000 Pixel.
Technik:
Nikon D500
200-500mm VR bei 500mm
f/5,6
1/13 Sekunde
ISO 1100
Belichtungskorrektur - 1/3

Stativ, Kopf gelöst und VR aktiv
Ansichten: 176 durch Benutzer, 474 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , , ,
Rubrik
Vögel:
←→