Schweizer Tier des Jahres 2018
© Albert Heeb
Schweizer Tier des Jahres 2018
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/291/1459394/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/291/1459394/image.jpg
Was für eine Freude, als ich das vernahm !!!!
Somit war für mich klar, dass ich euch den Titelträger heute in einem weiteren Bild zeigen möchte. Da ich nicht immer schnell genug war, und das Tierchen manchmal links- oder rechtslastig erwischte, vor allem wenn es so nah war, blieb nur der bildfüllende Schnitt.
Somit ist das Bild in Sache Aufbau nicht überzeugend aber es zeigt dafür diese fleissige Jägerin in all ihrer Schönheit.
Natürlich ist auch dieses Bild an jenem Glückstag entstanden und somit kennen ja einige von euch diese Geschichte schon.
Ich hoffe, die Wahl zum "Tier des Jahres" hat auch eine Auswirkung und so könnte man diese nützlichen Wildtiere wieder öfter antreffen, mit oder ohne Kamera, es würde mich riesig freuen !!
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2017-04-24
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 722.0 kB, 1520 x 950 Pixel.
Technik:
Brennweite 500mm, entsprechend 500mm Kleinbild
1/3200 Sekunden, F/8, ISO 500
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
NIKON D750
500.0 mm f/4.0

-Beschnitten
Ansichten: 188 durch Benutzer, 617 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Begnung mit einer Hermelinmutter:
←→