Lass mich auch gucken
© Günther Hammer
Lass mich auch gucken
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/234/1170739/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/234/1170739/image.jpg
Auch wenn das Bild längst nicht an das von Gaby heran reicht, möchte ich es trotzdem einstellen. Die beiden Füchslein begrüßten mich in einem tollen Sonnenaufgang und schienen sich zu streiten, wer mich als erster bestaunen darf. Einer von beiden lebt nur noch (Auto´s fahren dort kaum welche). Nachdem sie einige Zeit in nächster Nähe vor dem neben / im Weizenfeld liegenden Fotografen posiert haben und ihn schließlich entdeckt hatten, konnten sie ihn doch nicht so richtig einschätzen. "Was ist das denn". Oder sie wollten mit ihm spielen. Denn ohne zu flüchten liefen sie gemächlich ins Weizenfeld parallel zu mir und dem Feldweg ca. 100 m entlang und tauchten dann wieder auf dem Feldweg auf. Sie hatten sich "in den Wind" gestellt. Leider hatte ich damit nicht gerechnet und war vorher aufgestanden, um meine vom Liegen steifen Gllieder etwas in Bewegung zu setzen. Und so sahen sie, dass ich der Fotograf war und machten sich "vom Feldweg".
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2015-07-12
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Anfänger ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 209.5 kB, 1000 x 811 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D, 400mm
1/160 Sek., f/5.6, ISO 125
Belichtungsautomatik, Korrektur -0.3, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 113 durch Benutzer, 583 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Füchse:
←→