Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Momentan rastet bei uns in MV ein Trupp nordischer Ringdrosseln in beachtlicher Größe... vorgestern wurde die Maximalzahl mit 43 Vögeln gezählt. Ein Einzelvogel wäre mir allerdings deutlich lieber, da ein Trupp in der Größe äußerst nervös ist und so halten sich die Vögel meistens mitten auf dem Acker auf wo das Flimmern bei der momentanen Sonneneinstrahlung das letzte Quäntchen Schärfe vernichtet. Versucht man einen Ansitz, kommt natürlich immer wenn sie halbwegs in brauchbare Entfernung kommen
Mehr hier
Diesen Winter haben sich leider nur 2 Nordische Wasseramseln im Umkreis von 100km um Rostock zur Überwinterung eingefunden. Verfolgt man die Zahlen überwinternder Wamseln in MV geht der Trend über die letzten 30 Jahre deutlich nach unten... aber das ist ja auch kein Wunder wenn der Winter in Skandinavien immer wärmer wird. Viele Grüße, Kai
Mehr hier
Hier noch ein Foto einer Nordischen Wasseramsel im Habitat. Keine Ahnung was sie mit dem Grünzeug vor hatte... Veggie-Day, Öko-Bilanz aufbessern... oder vielleicht sogar Vorübungen zum Nestbau? Weibchen und Männchen halten sich zumindest im selben Gebiet auf... allerdings gibt's momentan zwischen den beiden nur Haue statt Zärtlichkeiten und Bruten der Nordischen Unterart in Deutschland sind extremst selten... aber letztes Jahr hatte es seit langem mal wieder bei Hamburg geklappt... vielleicht nä
Mehr hier
An besagter Fischtreppe halten sich zeitweise mittlerweile 2 Nordische Wasseramseln auf und da dort weit und breit der einzige für diese Vögel brauchbare Ort zum Nahrungserwerb ist, wird heftig um die Nahrung gestritten. Da wird dann auch die breite Brust gezeigt Licht war leider keins vorhanden und dies ist das einzige Foto auf dem wenigstens der Kopf einer Wamsel scharf ist... dafür hat man bei solch langen Belichtungszeiten eine schöne Dynamik in den Flügeln... Viele Grüße, Kai
Mehr hier
Bei uns in Mecklenburg-Vorpommern gibt es die Wasseramsel nicht als Brutvogel. So müssen wir immer auf den Winter hoffen, dass uns die ein oder andere Nordische Wasseramsel aus Skandinavien besucht. Momentan halten sich hier 2 dieser Vögel an einer Fischtreppe auf... da gibt es dann oft Unstimmigkeiten und das Revier wird wie auf dem Foto durch Gesang beansprucht. Viele Grüße, Kai
Mehr hier
Hier noch eine weitere Aufnahme von der Nordische Wasseramsel aus Holland.
Wie vorhin versprochen, stelle ich nun auch die zweite spektakuläre Aufnahme im Zusammenhang mit der eierlegenden Großen Königslibelle ein. Man sieht hier zwei Nordische Moosjungfern die die Große Königslibelle angreifen. Anders als bei der Mond-Azurjungfer, die sich nur setzen wollte, hat es hier richtiges Flügelknistern gegeben. Sie stüzten sich respektlos in bester Kamikaze-Art von oben und von der Seite auf die Königslibelle. Diese war für eine Gegenwehr zu beschäftigt. Sonst hätten sie es s
Mehr hier
Mich haben nordische Gänse schon immer gereizt. Sie sind im Winter in meiner Region nicht selten, aber doch sehr scheu. Im Jahre 2014 hatte ich sie shon einmal ganz zufriedenstellend vo der Linse, aber nicht so, dass ich mich immer wieder daran erfreuen konnte. Da musste noch mehr gehen. Klar, es gibt in manch größeren Stadt halbwilde Parkvögel, die wenig Probleme machen, aber das sieht man (so glaube ich) den Fotos auch an. Zudem fehlt die Herausforderung. Dieses Jahr war ich gut vorbereitet, d
Mehr hier
Diesen Herbst gab es verhältnismäßig früh einen Einflug Nordischer Wasseramseln nach Norddeutschland. Allein in MV sind bisher mindestens 10 Vögel beobachtet worden. Wie man unschwer erkennen kann, hat diese Wasseramsel ihren Lieblingsstein gefunden Ich wünsche allen ein schönes Restwochenende! VG Kai
Mehr hier
oder Nordische Schafstelze (Motacilla flava thunbergi) ist die in Fennoscandien brütende Unterart der Schafstelze. Sie unterscheidet sich von der heimischen Motacilla flava flava bei den Männchen u.a. durch eine dunklere Kopfzeichnung und das Fehlen eines Augstreifens. Im Moment zieht sie bei uns durch. Ich fand hier im Forum kein Bild dieser für mich sehr hübschen Unterart, daher möchte ich sie euch zeigen.
Mehr hier
Hier wie angekündigt der Blick vom Skierfe auf das Rapadelta und dem Berg Tjakkeli.
...von der NORDISCHEN Moosjungfer. Dies Männchen traf ich 2012 in einem wunderbaren , naturbelassenen großen Kesselmoor nahe Bützow. Zum Vergleich für Andreas Wronna.
Da mein letztes Libellenbild (vom Vierfleck) leider nicht so gut angekommen ist, versuche ich es heute nochmal mit einer anderen Art Zusammen mit meinem Freund Thomas Hempelmann war ich unterwegs, Libellen suchen. Wir hatte das seltene Glück, eine relativ exponierte Moosjungfer zu finden, meistens sitzen sie eher unten im Gestrüpp. Ich hoffe, euch gefällt das Bild und wünsche noch einen schönen Abend!
Mehr hier
...aber die Bless- Saat- und Nonnengänse treffen sich schon zum Heimflug. Die Grauganspaare in der mecklenburgischen Lewitz stecken schon ihre Reviere ab. Es war dort sehr stürmisch heute.
Wenn weit vor Sonnenaufgang der Seeadler den Schlafplatz der Gänse inspiziert bricht ein wahres Inferno los. Wenn sich mit einem Schlag weit über 1000 nordische Gänse, laut schreiend vom Wasser erheben steht man fasziniert davor. Man muss sich zwingen Momente der Kamera zu opfern um dieses Schauspiel zu fotografieren.
Liebes Forum, In der ersten Maiwoche war ich in meiner alten Heimat und habe etliche Moore in Ostfriesland besucht. Das Neudorfer Moor hat es mir ganz besonders angetan, denn ioh wollte unbedingt vorzeigbare Aufnahmen frischer Moosjungfern bekommen. An einem Nachmittag erkundete ich die Umgebung und stiess dabei bereits auf zig frisch geschlüpfte Moosjungfern. Dazu musste ich nicht einmal in den empfindlichen Lebensraum eindringen. Sie fanden sich nach ihrem Jungfernflug am Rande des Moorgebiete
Mehr hier
Im Frühjahr sind die Nordischen Moosjungfern die ersten Libellen in meinem Revier. Ich bin immer fasziniert von diesen filigranen Geschöpfen. Besonders im größerem ABM werden die Details sehr schön sichtbar. Lieben Gruß von Norbert
Mehr hier
- zumindest vermute ich das, weil dort sehr viele Imagines herumflogen. Diese enttarnte sich in einem Büschel Pfeifengras. Abgeschattet.
Mehr hier
Nordische Moosjungfer (Leucorrhinia rubicunda)im Emsdettener Venn, Hochmoor im Münsterland
Nordische Moosjungfer (Leucorrhinia rubicunda) im Hochmoorgebiet Emsdettener Venn bei abendlichen Gegenlicht
Nach einer frostigen Frühlingsnacht im Mai fotografiert. Das Foto ist ganz bewusst nicht Entrauscht um die Strukturen im Hintergrund so zu erhalten wie sie sind. Ich hoffe es gefällt euch ?
Mehr hier
Eine Aufnahme von der "Nordischen Moosjungfer" im Gegenlicht. Lieben Gruß von Norbert
Mehr hier
es ist immer wieder schön, den moment mitzuerleben, wo sich die kopfunten hängende imago nach oben schwíngt, um dann in rascher bewegung den leib komplett aus der exuvie zu ziehen. hier entwickelt sich eine nordische moosjungfer.
die "geburt" einer nordischen moosjungfer. es war heute mega-schön und spannend das ca. zweistündige werden der libelle zu beobachten.
Mehr hier
Nachdem ich euch gestern das Männchen der Nordischen Moosjungfer (Leucorrhinia rubicunda) gezeigt habe, möchte ich euch heute die passende Frau vorstellen. Ich hoffe euch gefällt die Dame! Lieben Gruß von Norbert
Mehr hier
Nachdem ich vor ein paar Tagen meinte, die Nordische Moosjungfer zu zeigen, ich jedoch von euch korrigiert wurde und die Libelle sich als Kleine Moosjungfer entpuppte, nun die richtige Nordische Moosjungfer ( Leucorrhinia rubicunda ). Sie sind wirklich nicht einfach zu unterscheiden. Das einfachste mit bloßem Auge erkennbar sind die roten Flügelmale. Lieben Gruß von Norbert
Mehr hier
Die Nonnen-oder Weisswangengans ist ein Wintergast aus den hohen Norden. Sie verbringt die Wintermonate an unseren Meeresküsten und an den grossen Flüssen. Nonnengänse sind sehr scheu und nur schwer vor die Kamera zu kriegen. Um so erfreulicher war es, das ein Exemplar wenigstens Menschen in Autos akzeptierte. So kam ich zu dieser Aufnahme.
Arktische Gänse am Niederrhein Bald ist es wieder soweit: die ersten Gänse sind bereits am Niederrhein angekommen und gegen Mitte Dezember werden es allein im Kreis Wesel ca. 100.000 Gäste aus dem hohen Norden sein. Zur fotografischen Annäherung biete ich zwei Workshops an, bei denen man gute Gelegenheit bekommt, an den richtigen Plätzen und zur richtigen Zeit mit professioneller Unterstützung Wildgänse zu erleben und zu fotografieren. Jeweils vom 13. bis zum 16. Dezember 2007 oder vom 10. bis z
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter