Newsletter 2013-06-28

Mit den Bildern aus der Woche 2013-06-17 - 2013-06-23

Inhaltsverzeichnis:

Bild der Woche

20. Platz Vogelbild des Monats Juni 2013
Bild der Woche [2013-06-17]
Auch wenn es "nur" ein Entenbild ist; so fand ich doch das Licht ganz interessant und vor allem die "Fehlfarbe" innerhalb der Familie, ich hoffe es gefällt ein wenig.
Mehr hier

Bilder des Tages

4. Platz Tierbild des Monats Juni 2013
Bild des Tages [2013-06-17]
... wenn aus Babywelpen Teenies werden. Die Zeit schreitet voran und aus den diesjährigen Welpen werden stattliche Jungfüchse. Spielerisch Kräfte messen gehört natürlich dazu. Es war ein riesen Spaß ihnen zuzusehen. Danke Jörg LG Steffen
Mehr hier
8. Platz Vogelbild des Monats Juni 2013
Bild des Tages [2013-06-18]
Es ist schon erstaunlich wie die Liebe den Auerhahn zur Balzzeit im Bergwald umtreibt. Der Vogel war von kleinen Pausen abgesehen den ganzen Tag aktiv, Fotografieren war jedoch auf Grund harter Lichtkontraste im Wald nur Morgens und Abends möglich. Dieses Bild entstand gegen Abend als die Energiereserven nach einem anstrengenden Tag für den Hahn dann doch langsam aufgebraucht waren. Doch schon am nächsten Morgen wird sein Testosteronspiegel ihn nicht ruhen lassen, die Balz im Bergwald fortzusetz
Mehr hier
endlich soll der Sommer kommen, der Mohn blüht auch schon
Mehr hier
Bei der aktuellen Höllenhitze wünsche ich mich manchmal zurück in den kalten Winter Islands, am besten genau zu dieser Nacht Ein paar Stunden nur vor unserem Abflug fanden wir den Thingvallavatn als spiegelglatte Wasserfläche vor und spontan entschieden wir uns, die Nacht durchzumachen, hier auf Nordlichter zu warten und dann irgendwann mitten in der Nacht zurück zum Flughafen nach Keflavik zu fahren. Es hat sich gelohnt. Es war saukalt und die Nordlichter einfach irre. LG Philip
Mehr hier
5. Platz Unterwasserbild des Monats Juni 2013
Bild des Tages [2013-06-22]
Die ersten drei Male, die ich dieses Jahr im See war, waren vor allem eines: Kalt. Zwei Lagen Neopren, eine Stunde im Wasser, immer an der Oberfläche, und heraus trieb mich die Kälte. Es waren auch keine Fische da, die mich noch ein wenig hätten motivieren können. Okay, dann und wann habe ich mal eine Karpfen gesehen, und auch immerhin karpfenförmige Flecken auf den Chip bekommen, aber… Gestern war das anders. Ich bin auf die übliche Stelle, einen ins Wasser gefallenen Baum, zugeschwommen, und
Mehr hier
Ein Seefrosch (Pelophylax ridibundus) vom Nord-Peloponnes. Nach einer kleinen Forumspause möchte ich mal wieder ein Bild zeigen. Ich hoffe es gefällt. LG Stephan
Mehr hier

Ältere Bilder

2012-06-17 - 2012-06-23

2011-06-17 - 2011-06-23

2010-06-17 - 2010-06-23

2009-06-17 - 2009-06-23

2008-06-17 - 2008-06-23

2007-06-17 - 2007-06-23

Vorjahre

Empfehlungen des Teams

Naturreservat Hohes Venn, Deutsch-Belgischer Naturpark. Die Hill ist ein kleiner Fluss. Das Bild entstand kurz vor Eupen. Die Schaumbildung im Wasser hat oft interessante Muster.
Schlammschnecke Ein letztes Bild aus der Schlammschneckenserie. Immer mal wieder lassen sich Schlammschnecken (Lymnaeidae) dabei beobachten, wie sie an der Wasseroberfläche entlang gleiten. Dabei können sie zum Luftaustausch eine von einem Mantelanhang am Atemloch gebildete Atemröhre öffnen. Bei solchen Aktionen sind sie natürlich für sogenannte „Splitlevelaufnahmen“ prädestiniert. Canon PowerShot A620 mit Unterwassergehäuse
Mehr hier
diese nur knapp 1cm große Wildbiene habe ich heute morgen eher zufällig entdeckt als ich auf der Suche nach Libellen war. Ich hoffe das ich mit der Bestimmung richtig liege.
Mehr hier
Guten Morgen liebe Schönwetterfotografen Während Ihr im warmen Bett gelegen habt, war ich "nass bis auf den Schlüpper" draussen unterwegs Obwohl es goss wie aus Kübeln, bin ich heute morgen zu dem schon bekannten Bock gefahren. Als ich ankam stand er direkt neben der Straße und außer einem schnellen Bild "aus der Hüfte" gelang mir keins und er sprang davon. Doch ich gab nicht auf... Ich versteckte das Auto, schlüpfte in den Tarnanzug und pirschte durch den Weizen. Etwa 200 M
Mehr hier
Aufgenommen dieses Jahr im Burgenland. Hoffe es gefällt
Mehr hier
Immer noch trägt sie ihrem Nachwuchs reichlich Beute zu! Kennt man ihre Wechsel und ihre Gewohnheiten, gelingen immer wieder solche Bilder. Viele Grüße Richard
Mehr hier
Erst hatte ich die beiden garnicht bemerkt, denn sie waren noch recht weit weg. Die Lichtverhältnisse waren besch...eiden. Plötzlich erkannte ich dieses Balzverhalten der beiden Schwarzstörche. Ich hatte das Verhalten von Schwarzstoerchen vorher noch nie gesehen. Erst hinterher ist mir klar geworden was ich da fotografiert hatte. Im Forum habe ich noch kein Foto gefunden, das diesen Synchronflug den die Schwarzstörche während der Balz vollführen, zeigt. Es ist zwar kein Topbild aber ein tolles N
Mehr hier
Nachdem diese Kolbenente ständig unter der Naheinstellgrenze des Teles herumgeschwommen ist und einmal sogar meine Sonnenblende "untersucht" hat, habe ich auf Weitwinkel umgebaut.
Mehr hier