Neue Bilder der letzten 7 Tage

50 Einträge von 266. Seite 2 von 6.
der Sonne entgegen
in der Morgendlichen Sonne, bei Minus 4° auf den Geiersteinen bei Lug Der Raureif liegt in den Tälern u. zarte Nebelfelder ziehen durch dass Land
Mehr hier
Fliegenfänger
Wohl wegen mangelnder Körperhygiene wurde dieser Steinkauz ständig von Fliegen belästigt...
Shir Khan
Dies hier ist ein junger Tiger. den wir im Bandavgarh NP an unserem letzten Morgen zusammen mit seinen beiden Geschwistern und seiner Mutter beobachten konnten. Es war immer mein Traum einen Tiger in freier Wildbahn zu sehen und zu fotografieren. Nachdem vor einigen Jahren ein mehr oder weniger halbherziger Versuch kläglich gescheitert war, hatten wir uns in diesem Jahr auf eine rein auf Safari konzentrierte 10 tägige Indienreise gemacht. Die Ziele waren: Tadoba Tiger Reserve, Kanha Nationalpark
Mehr hier
~ In der alten Scheune ~
Gestern fiel mir zufällig diese Aufnahme aus dem Sommer 2015 in die Hände. Damals kannte ich eine Stelle, wo an einer Wiese sowohl junge Schleiereulen als auch junge Waldohreulen anzutreffen waren. In der Dämmerung ergab sich eine wunderbare Geräuschkulisse.
Und ab …
… zum nächsten Tauchgang oder „Immer einen kühlen Kopf behalten“ Wenn die Amseln sich in die „Fluten“ stürzen, kann man nur staunen, was die kleinen Vögel so leisten. Ein wunderbares Erlebnis und ein schöner Ausgleich zur stressigen Woche. Gruß Jürgen
Mehr hier
Nutria
Hallo zusammen, anbei eine weitere Aufnahme von den Nutrias in meinem Revier. Ich hoffe ihr könnt noch eine ertragen.. Ich hatte Lust zu einer SW-Umsetzung. Ich hoffe das Ergebnis gefällt euch ein bissl. vG detlef
Mehr hier
ein Hauch von Frühling
3 fach Belichtung hoffe es gefällt ein wenig
Hausrotschwanz
Diese Hausrotschwanzdame besucht seit einigen Tagen unseren Garten. Sie erlaubte mir einige Bilder während der Futtersuche...das Bild entstand heute nachmittag. Leider kein gefälliges Umfeld, aber wer schiesst kein Foto, wenn sich ein Vogel so schön präsrntiert. Liebe Grüsse, Marion
Mehr hier
"wenn Blicke töten könnten"
dieses Bild ist in einem Naturschutzgebiet am Bodensee entstanden.... Der Schwan hatte wohl nicht so freude an mir, dass ich ihn ablichte...
Mehr hier
Wolfswelpen
vom vergangenen Jahr sehen den Alttieren bereits sehr ähnlich. Hier seht ihr zwei Welpen eines 10-köpfigen Rudels. Das ganze Rudel zog vor meiner Freundin, Bordercollie July und mir über diese Schneise. Interessant war dabei das individuelle Verhalten. Ein Tier flüchtete panikartig, andere blieben entspannt und wieder andere beschleunigten leicht. Keines der Tiere liess sich von den anderen Rudelmitgliedern beeinflussen, jedes Mitglied reagierte individuell. Das Erlebnis war natürlich fantastisc
Mehr hier
Eine andere Dimension ...
... im Inneren einer Eisscholle. Winzige Blasen (ca. 1mm Durchmesser) - ich bin immer wieder fasziniert beim Blick durch den Sucher, was uns da so entgeht. Hoffe, es gefällt!
Mehr hier
Mohn wie er wächst.
Bevor all die Blümchenbilder in die hintersten Ecken meines Archivs landen hier nochmals ein florales Bild Ohne das hineinragende Gras von re würde es mir auch gefallen
Mehr hier
Bleiben wir noch?
Oder ziehen wir gleich nach Norden? Das aufgeregte Gespräch dieses Singschwantrupps auf einem zugefrorenen Teich konnte ich heute zum Feierabend belauschen. Schön, dass es jetzt da schon wieder ausreichend hell ist.
Der Riss
Ein weiteres Bild aus der kargen Gegend von Kagga Kamma. Mit gefällt die Kraft der Natur und Schöpfung welches sich in der From des kleines Pflänzchens hier zeigt. Es scheint so wie die kleine zarte Pflanze den starken Felsen sprengt und über ihn siegt
Mehr hier
Heute am Nachmittag .....................
war ich mit meinem jüngsten Sohn in der Zemmschlucht! Beide ausgerüstet mit Stativ und OMD`S von Olympus! Nach einer ganzen Weile im Kühlschrank wollte ich noch ein paar Bilder vom Sohnemann machen, die Betonung liegt auf "wollte"! Zuerst waren die Granitblöcke noch trocken, durch das hin und her wurde Wasser auf die Steine gebracht, das sogleich eine dünne Eisschicht bildete. Kurze Rede, beim Sprung auf den Granitfelsen rutschen beide Haxen gleichzeitig ab und es folgte ein Sturz ins
Mehr hier
Ganz schön wackelig
Ich wundere mich immer wieder, auf was für dünne Äste sich die Seeadler setzen. Wenn dann einer beschließt, wieder los zu fliegen, hat der andere ganz schön zu tun, das Gleichgewicht zu halten. Das Bild ist vor ca 2 Wochen entstanden, als die beiden heftig miteinander gebalzt haben. Mittlerweile scheinen sie bereits mit der Brut begonnen zu haben, weil ich immer nur noch einen von ihnen zu sehen bekomme. Der hat dann allerdings keine Probleme mehr beim Abflug. Die Adler sitzen ca 300 m von mein
Mehr hier
Eisvogel
Ein Festplattenfund. Leider dürfte ich mal das Raw gelöscht haben, weil ich glaube da wäre vom Schnitt her noch mehr möglich gewesen! Aber das Licht war fein, deswegen zeige ich dieses Bild.
Mehr hier
The King of Qualmwasser
Unglaublich aber wahr! Genstern habe ich sie Blubbern hören und nicht wenige! Die Seen sind noch fast vollständig zugefroren aber es sickert ,nach plötzlich stark ansteigenden Pegeln an Mulde und Elbe, Wasser durch den Deich.
Kernbeißer
Nun endlich kommt auch ein Kernbeißer an meine Winterfütterung und das zu einem Zeitpunkt, wo kaum noch Vögel kommen. Voriges Jahr hatte ich bis zu vier Kernbeißer ständig bei mir. Die Anzahl der Arten und die Zahl der Vögel überhaupt ist in diesem Jahr dramatisch eingebrochen. Erklären kann ich mir das so noch nicht. Bleibt das Frühjahr abzuwarten.
Umheimliche Gesellen
Manchmal wirst du bei einem Waldspaziergang aus den Schatten beobachtet und manchmal beschließt dieses unheimliche Völkchen dich zu begleiten. Diese Bande von zwielichtigen Eichenschlänglern treibt sich im Pfälzer Wald herum.
Mehr hier
Rotbach HDR
Hallo liebe Forumsmitglieder, da mir momentan etwas die Zeit und auch die Motive fehlten und ich zudem als Ruhrgebietsmensch auch mal über den fotografischen Tellerrand geschaut und mich der Industriekultur gewidmet habe, zeige ich heute nochmals ein herbstliches Foto vom Rotbach, frisch entwickelt als HDR. Grundsätzlich habe ich 7 Belichtungen gemacht und dann drei davon ausgewählt zur HDR-Erzeugung. Dies habe ich mal nicht in LR, sondern in DPP gemacht und das Ergebnis dann in LR und dem Nik-O
Mehr hier
Filigrane Palme "On Ice"
Hier habe ich nichts eingefärbt, nur mit Helligkeit, Kontrasten (Farbkurven), Sättigung und Tiefen/Lichtern gearbeitet und eine filigrane Eispalme herausgearbeitet, mit Stamm - von Raureif bedeckt Leider ist die Palme schief, aber mir machts nichts aus Was so ne Eispfütze doch alles hermachen kann ....
Mehr hier
Ein letzter flüchtiger Blick zurück
auf den Gebirgszug, über welchen gerade die Sonne untergegangen ist, könnte so ähnlich aussehen.
Mehr hier
Ein Kannibale..
... ist die Raupe dieses Nachtfalters. Zur Abwechslung mal wieder ein paar Informationen über unsere einheimische Schmetterlingswelt, die für viele hier neu und sicher für manchen überraschend sind. Die Raupen der Trapezeule (Cosmia trapezina) ernährt sich nicht nur vegetarisch, neben den Blättern von Laubbäumen stehen auch Blattläuse und kleinere Raupen auf ihrem Speiseplan. Deshalb werden sie auch als Mordraupen bezeichnet. Besonders beliebt sind die jungen Frostspanner Raupen, die regelrecht
Mehr hier
Hoch im Baum ...
...saß der Eisvogel und beobachtete das Wasser unter sich. Pfeilschnell stürzte er sich ins Wasser und kam mit einem winzigen Fischchen wieder rausgeflogen, das er dann im Schutz einer Fichte verspeiste.
Morgenlicher Spaziergang
Mein morgendlicher Spaziergang bei schönstem Wetter,da ergeben sich immer wieder schöne Lichtstimmungen und Beobachtungen. Zwei Rehe sind mir auch über den Weg gelaufen,und das mitten in der Stadt.
Mehr hier
Zwergsäger auf der Elbe.
Bald werden sie wieder in ihre nordischen Brutgebiete ziehen. Der Zwergsäger ist die kleinste der drei in Mitteleuropa vorkommenden Sägerarten. Säger zählen zu den Entenvögeln, ernähren sich aber hauptsächlich von Fischen die sie tauchend erbeuten.Zwergsäger sind im Elbegebiet deutlich seltener als die grösseren Gänsesäger.
Mehr hier
Paarung bei den Reiherenten
Gestern konnte ich bei moderatem Licht der Paarung dieser beiden Reiherenten beiwohnen. Ein interessantes Schauspiel, das es mit nahehendem Frühjahr jetzt wohl wieder häufiger zu bestaunen gibt.
kurz vor dem Absprung
gerade noch so erwischt, habe ich dieses Eichhörnchen...
Rotfuchs auf der Pirsch im Abendnebel
Hallo zusammen, ich möchte heute ein Bild vom vergangenen Wochenende zeigen. Es war schon immer ein Traum von mir den Fuchs mal in einer spannenden Lichtstimmung zu fotografieren! Letztes Wochenende sollte dieser Wunsch dann in Erfüllung gehen. Eigentlich hatte ich den Tag schon fast abgehakt, als sehr plötzlich dichter Nebel aufzog und die Sicht immer geringer wurde und der Fuchs sich zudem nicht blicken ließ. Aber eines habe ich in den letzen Jahren Naturfotografie gelernt! Nie zu früh aufgebe
Mehr hier
Nebelmorgen Wischer
Der Wischer ist ein Versuch auch diese Art Bilder, (Fotografie) zu lernen. Vieleicht gefällt es ja ein bischen. Gruß Peter
Mehr hier
nur nicht aus dem takt kommen
Ich fand es schon erstaunlich wie mühelos diese großen, schweren Vögel innerhalb weniger Sekunden abfliegen. Manch einer von uns wäre da wohl auf dem Eis ins Schlittern gekommen
Mehr hier
~ Mystical ~
Zwei Ringeltauben an einem nebligen Herbsttag. Auch wenn das Bokeh etwas an Wasser erinnert, so handelt es sich trotzdem an eine einzelne Belichtung.
Herr Buntspecht
Dass Spechte so eine lange Zunge besitzen, habe ich lange Zeit nicht gewusst. Durch das Licht von rechts hinten kommt sie besonders zur Geltung, finde ich. Die dadurch überstrahlt wirkenden Stellen im Kopfbereich stören mich persönlich nicht, sogar im Gegenteil. Liebe Grüße und einen guten Start in die neue Woche! Reinhold
Mehr hier
Als gefiederter Kugelblitz....
...als aggressive "Kampfdrossel" stellt sich der Krammetsvogel in den blauen Schnee, um ein halbes Dutzend Amselhähne zu beeindrucken und zu verjagen. Dabei hängen im Apfelbaum noch viele essbare Früchte.
Mehr hier
Mahlzeit
Nicht jeder Tauchversuch des Haubentauchers ist von Erfolg gekrönt. Hier hatte er allerdings Erfolg. An der Schwanzflosse erkennt man, dass es sich be der Beute um eien Flussbarsch handelt.
Mehr hier
~Bruchwasserläufer~
Hallo zusammen, die Bruchwasserläufer kann man bei uns nur auf dem Durchzug beobachten und meist nur auf weite Entfernung. Im letzten Jahr hat es mit Geduld auch endlich mit dieser Art geklappt. LG und einen guten Wochenstart Michael
Mehr hier
Wir ziehen weiter
Saatgänse oder Kurzschnabelgänse - das ist hier die Frage? Es geht mir hier nur um die Bestimmung - fotografisch ein bißchen ohne Witz
Mehr hier
Pelikanportrait
Beim Festplatteaufräumen wiederentdeckt. Pelikan vom Floridaurlaub letztes Jahr. Der Vogel ist freilebend, kommt aber immer zur Fütterungszeit zum Bird Sanctuary in Key Largo. Er wurde da mal gesundgepflegt. Ist jetzt sehr umgänglich, nur anfassen darf man nicht.... LG Willi
Mehr hier
Es wird Früüüüühling....
Jedenfalls singen die Vögel schon was das Zeug hält, so wie dieses Rotkehlchen! LG Sigrun
Mehr hier
Kurz nach dem Auftauchen
...was für Augen! LG und schönen Wochenanfang Sigrun
Mehr hier
Schweben ...
... in anderen Sphären. Luftbläschen im Querschnitt einer Eisschicht. Stacking aus 12 Aufnahmen, Blasendurchmesser ca. 0.5 bis 1 mm
Mehr hier
Mahlzeit
Für das Tasten und Riechen sind die Fühler ausgestattet. Die Larven werden unter anderem mit tierischem Futter versorgt, das zu Brei verarbeitet wird.
Mehr hier
Es schellt Lila
Küchenschellen auf der Wiese. Aufnahme aus dem Archiv.
Mehr hier
beim Beute Verzehr
konnte ich diesen 8 - 10 mm kleinen Mikro Jäger beobachten. Habe dieses Foto neu bearbeitet.
Mehr hier
Kormoran im Flug
Ein Genuss, den Kormoran so nah an sich vorbei übers Wasser fliegen zu sehen!
Endlich....
Hallo, ...habe ich heute ein jahrelanges Wunschmotiv in einen Wald entdeckt, Schneerosen super. Grüße franz
Mehr hier
Bunte Eiskugeln
Im oberen Teil erinnert es mich ein bissl an glühende Kohlen.
Eisspiegelung
... im vorigen Jahr am Wannsee
50 Einträge von 266. Seite 2 von 6.