Neue Bilder der letzten 7 Tage

50 Einträge von 218. Seite 2 von 5.
Beim Spazieren endeckten wir diesen schönen Ahorn. Das späte Licht sorgte für eine schöne Hintergrundbeleuchtung. Hoffe er gefällt Euch. Gruß Walter
Mehr hier
Hallo Ein herrlicher Tag im Buchenwald. Grüße franz
Mehr hier
was nichts anderes heißt als: Danke, für eure Geduld.( auf polnisch )
Ungarn, Sommer 2017
Hallo zusammen, Ein junger Roteichenbestand, obwohl der Waldrand in allen Herbstfarben leuchtet ist es schwierig dies im Bestandesinneren darzustellen. Schönen Sonntag noch. Grüße aus Mfr Norbert
Mehr hier
gibt es in Island in allen Variationen
Nicht nur für die Jäger, auch für die Rentiere hat die Jagd begonnen. Und irgendwie auch für mich.
Mehr hier
Hallo, das Bild ist beim Pilzesammeln entstanden. Liebe Grüße, Izabela
Mehr hier
Da sich in der Nähe nur ein Elternpaar aufhielt, muß es sich um Geschwister handeln. Zum ersten Mal konnte ich solche bewundern, meist bringen die Kraniche nur ein Junges zur Welt.
Mehr hier
mit dem Kleiber.So eine Situation hatte sich heut Nachmittag ergeben.
Die Aufnahme konnte ich bei uns im Diersfordter Wald machen. Hatte fast zwei Stunden am Ansitz verbracht und auf einmal waren sie überall vor und hinter mir. Das hier gezeigte Tier ist ein Jungtier und es schaute immer in meiner Richtung.
Mehr hier
...zu den Bergen rund um Bayrischell
Die goldenen Oktobertage verlängern die diesjährige Libellensaison. Ich habe heute Morgen noch rund 20 Sumpf-Heidelibellen auf "meiner" Wiese gezählt. In den verangenen Jahren war diese Wiese bereits Ende September gemäht. In diesem Jahr verhinderten die großen Niederschlagsmengen die Maht bislang. Ein Glücksfall für mich und für die Heidis. Hier habe ich aus Belichtungsreihen in den Stufen 2,8/4,0/5,6/8,0 und aus den verschiedensten Winkeln mich für diese Variante entschieden. Ich wol
Mehr hier
Während des Urlaubs haben wir bei sternklarer Nacht einen Stop auf dem Gotthard-Pass eingelegt. Ehrlich ... so viel und so klar habe ich noch nie bewusst Sterne gesehen ... einfach der Wahnsinn. Hier ein erstes Bild davon ...
Mehr hier
Unterwegs heute in Feld und Flur und in den Kranichgebieten Brandenburgs habe ich die diese Familie angetroffen
Ein sehr nebeliger Morgen im Moor. Für die Kranichbeobachtung optimal, da nicht nur man selbst die Tiere relativ undeutlich sieht. Auch die Kraniche sehen uns Menschen schlechter, so dass sie viel entspannter sind. Ich habe erst auf dem Monitor gesehen, dass hinter den Kranichen, die man deutlich sieht, noch sehr schemenhaft ganz viele weitere Tiere zu erkennen sind. Es war so nebelig, dass die Sonne nicht zu erkennen war, sondern lediglich der Nebel orange leuchtete. Und überall tönte das Tromp
Mehr hier
freu, ganz unerwartet stand es vor mir und lugte neugierig aus dem hohen Gras! Eigentlich war ich hinter einem Raubvogel her, der auf einem Ast saß und dann natürlich entschwunden war. Dafür hatte ich mein erstes Reh
Mehr hier
Eine weitere Aufnahme von gestern. Am späten Nachmittag liegt der Bereich vor der Hütte schon im Schatten doch der Hintergrund fängt noch das letzte warme Licht ein. Genau in den Schattenbereich hinein flog dieser Silberreiher einen zweiten Silberreiher mit der zu sehenden Drohhaltung an und konnte den anderen Silberreiher erfolgreich vertreiben. Neben dem voll ausgestreckten Hals gehören zum Drohen auch noch knarzige Rufe so das ich hier den Silberreiher mit geöffnetem Schnabel erwischen konnte
Mehr hier
An meinem aktuellen Lieblingsgewässer leben mehrere Wasserschildkröten. Es sind die typischen Vertreter, die gerne mal in Stadtteichen ausgesetzt werden, Rot- und Gelbwangenschildkröten. Normalerweise schaue ich sie nur kurz an und schenke ihnen nicht sonderlich viel Beachtung. Jetzt im Herbst sitzen sie jedoch häufig in einer flachen Weide und sonnen sich, wodurch sie sich doch als ansprechendes Motiv für mich herausgestellt haben.
Spießer in den frühen Morgenstunden.
Als ich mit dem Auto einen Feldweg entlang gefahren bin, hab ich nur kurz gesehen wie sich etwas rötliches im Rübenfeld bewegte. Kurz angehalten, etwas gewartet und schon war die Neugier vom Fasan da und er schaute mal kurz hervor Grüße Martin
Mehr hier
An den Krimmler Wasserfällen, da kommt viel von oben!
… eine Aufnahme dieser Malediveninsel im gleißenden Tageslicht wurde von mir hier im Forum schon gezeigt. Hier jetzt ein Archivbild aus 2016 im abendlichen Gegenlicht, kurz vor Sonnenuntergang und bei niedrigem Gezeitenstand (Ebbe). HG Axel
Mehr hier
Der Herbst glänzt oft mit goldenen Farben.
... und dann ab in den Schlund. Erfolgreiche Jagd von einem Felsbrocken im Fluss!
Mehr hier
Mit mir ist nicht zu spaßen signalisiert der Grünfink.
Mehr hier
Der Star wurde zum "Vogel des Jahres 2018" gewählt.
Mehr hier
Die Rehe sind zur Zeit sehr heimlich und stärken sich für den Winter. Allen einen schönen Sonntag! LG Rüdiger
Mehr hier
Ich finde, sie lächelt... Hoffe, das Bild gefällt, auch wenn es lediglich ein unscheinbares Stockentenweibchen ist.
Mehr hier
... steht im Walde,...! Viele Grüße, Ralf!
Mehr hier
Ein allerletztes Bild vom Mauerläufer. Speziell für Thomas Harbig mit dem Wunsch, dass er mal einen antrifft und fotografieren kann. Alle bisherigen Bilder waren Ausschnitte. Hier war die linke Seite der Felsen interessanter, die rechte schon hinter dem Schärfebereich. Deshalb sitzt der Vogel mehr rechts unten. Das kann man ja mal riskieren oder?
Ein Bild aus den schottischen Highlands... Ich hoffe, es gefällt Euch ein wenig! Viele Grüße Rolf
Mehr hier
Diese Ricke traf ich gestern Abend mit dem letzten Sonnenlicht.
das konnte ich selbst beobachten. Ich war sehr überrascht, als dieser Hai am Abendhimmel erschien und Jagd auf einen kleinen Star machte. Wenige Sekunden später war der arme Kerl nicht mehr zu sehen. BG Helge
Mehr hier
fliegen sogar noch einige Falter, hier der Admiral. Danke Peter für die Berichtigung.
zeigen sich während der Brunft, bei bestem Licht auch starke Hirsche!
Nach ein paar Tagen Urlaub ging es heute wieder auf einen Besuch an den Ilkerbruch. Ich war sehr erfreut das eine größere Anzahl an Silberreihern dort zu sehen war. Es gibt halt für mich nichts schöneres als mich mit ihnen zu beschäftigen. Hier eine Flugaufnahme von heute.
Heute benutzte ich den Ansitz eines Freundes um Buntspechte zu fotografieren. Beim Eindunkeln gesellte sich noch ein Gast dazu und sorgte kurzzeitig in der Vogelwelt für Aufregung. Es grüsst euch Robert
Mehr hier
Es gibt ihn auch in Weiß. Heute gesehen auf Spiekeroog. Leider ein bisschen weit weg, aber man konnte den Weißen doch gut erkennen im Starenschwarm.
In den letzten Tagen habe ich das zum Teil trübe Wetter dazu genutzt einige Wasserfälle aufzusuchen und zu fotografieren. Hier hatte ich sogar mal die Gummistiefel dabei. Am nächsten Tag war ich wieder zu faul sie mitzunehmen und musste dadurch zwei mal barfuß ins kalte Wasser. Gruß Markus
Mehr hier
Die Struktur des Netzes wird durch Feuchtigkeit und Licht sehr deutlich, die Spinne lauert im Zentrum auf ihr erstes Opfer. Im Anhang ist die Spinne vergrößert zu sehen.
Mehr hier
Diese Bäume standen im allerletzten herbstlichen Sonnenlicht, wenige Minuten später standen sie im Schatten....
Ein kleines Experiment, welches ich auf einer Tour durch die Ravennaschlucht diese Woche gemacht habe. Bin gespannt wie es euch gefällt. Gruß Markus
Mehr hier
Ich war heute mal wieder bei den Wildschweinen und habe zwei Rotten gefunden. Eine kleinere mit ca. 8 jungen diesjährigen Schweinen und 2 Bachen und eine Gruppe mit ca. 20 Schweinen, wobei hier ein junges Schweinchen dabei war, was mich etwas erstaunt hat, das dies das einzige in dieser großen Gruppe war und sich die beiden Rotten ca. 1 km entfernt voneinander aufhielten. Sei es wie es wolle, ich fand die Haltung dieses Wildschweins witzig - sieht aus, als würde ein Hund im Boden graben. Ich wün
Mehr hier
Längere Zeit war ich nicht mehr in der Sächsischen Schweiz, obwohl sie weniger als eine Stunde von mir zu Hause entfernt ist. Heute ging es endlich mal wieder raus. Dazu klingelte der Wecker 04:20. Nach einer Stunde Autofahrt und einer knappen Stunde Aufstieg im Dunkeln waren wir vor Sonnenaufgang auf dem Berg. Als dann die Sonne raus kam, verzauberte das goldene Licht die gesamte Landschaft. Ein wenig Nebel sorgte noch für mehr Stimmung.
Die Schwämmer wurden bei einer Wanderung in Judendorf-Straßengel im Wald gefunden und mittels Focus Stacking abgelichtet.
Mehr hier
wollte ich immer schon mal finden,- gestern bin ich endlich fündig geworden. Ich wünsche Euch ein goldenes Herbstwochenende! Viele Grüße Wera
Mehr hier
Letze Woche konnte ich seinen Sohn hier zeigen und heute kam der Vater auch mit. Leider hat es nicht geklappt beide auf ein Foto zu bekommen, daher der Vater solo.
Das selbe Motiv wie vor kurzem, nur diesmal ohne Nebel.
50 Einträge von 218. Seite 2 von 5.