Mit dieser Blüte möchte ich mich nochmal für die unglaubliche Geburtstags-Party bedanken, die Ihr mir hier bereitet habt! Allen voran Pascale, die sich vielleicht über einen neuen Blümchen-Versuch von mir freut... aber gleichermassen jede und jeder der netten Gratulanten! Ein Blümchen ist das allerdings nicht, es ist ein Brummer von einer Blume, gross wie ein Fussball, und die Kerne in den faustgrossen Stempeln kann man sogar essen... Ich hab die Fotos mit meiner Vogel-Ausrüstung gemacht, daher
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
Zu den Attraktionen im Freigelände des Palmengartens gehören im Hochsommer die riesigen und gleichzeitig filigranen Blüten des Indischen Lotos (Nelumbo nucifera). Die Blütenstände können fast mannshoch werden, die Blüte selbst hat , voll geöffnet, einen Durchmesser von über 30cm.
Mehr hier
Und last, but not least mal wieder eine "erleuchtete" Blüte vor schattigem Hintergrund. Die Blüte strahlte richtig von innen heraus, obwohl der Himmel bedeckt war. Aber die riesigen hellen Bütenblätter scheinen das Licht wie ein Schirm einzufangen. Wie stark dieser Kontrast war, erkennt man auch daran, das der Hintergrund sehr dunkel blieb, obwohl ich die Belichtung um +1/3 nach oben korrigiert habe; normalerweise entsteht dieser Bildeffekt bei Korrektur um 1 bis 2 volle Blendenstufen
Mehr hier
Im Frankfurter Palmengarten ist der blühende Lotos derzeit eine der Attraktionen. Ich stelle Euch heute mal drei Bilder vor. Das erste ist eine Draufsicht, wobei ich die Kamera "blind" über die Blüte gehalten habe. Wie gut, dass es Autofocus gibt. Zum Größenvergleich: rechts die Blätter gehören zur normalen heimischen Seerose.
Mehr hier
Die Lotosblüte gilt im Buddhismus und Hinduismus als Symbol der Erleuchtung und Schöpferkraft. Über diese sich gerade entfaltende und vom Gegenlicht "erleuchtete" Blüte habe ich versucht, das bildlich umzusetzen.
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter