Fotografieren bei Nacht
© Jan Piecha
Fotografieren bei Nacht
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/170/853025/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/170/853025/image.jpg
Am vergangenen Wochenende hatte ich bei einem Besuch bei meinen Eltern die Chance Marderhunde zu fotografieren. Die Vorbereitung stand größtenteils und ich wusste wo ich hin musste. Gleich am ersten Abend konnte ich zwei der plüschigen Hunde entdecken. Am Folgeabend konnte ich dann um kurz vor 9 diese Aufnahme machen.

Zum Titel: Sehr häufig lese ich hier im Forum, dass "das Licht für ein ordentliches Foto nicht gereicht hat, bei ISO 800 Fotos" oder "Mit der 7D kann man nur bis ISO 400 fotografieren" oder solche Sätze. Diese Aufnahme hier ist mit einer EOS 7D an der absoluten Lichtgrenze entstanden (siehe Exifs). Es war ein bedeckter Tag und das Licht schwand und schwand. Ich hatte schon nicht mehr mit meinem Wunschmotiv gerechnet und dann sah ich in den Blaubeeren doch etwas umherirren. Nach kurzem Mäuseln trottete er auf mich zu und schaute in meine Richtung. Er hielt sich dann noch eine Weile vor der Röhre auf, an der ich angesessen habe (wo er leider nicht direkt rauskam) und ich konnte eine ganze Serie machen. Teilweise in fast völliger Dunkelheit, manuell über den Liveview (5fache Vergrößerung) auf die hellen Barthaare fokussiert und dann mit 1/8 Sekunden fotografiert. Sogar da sind noch scharfe Bilder dabei. Ich bin echt erstaunt was sich mit meiner Neuanschaffung (500er :-D ) alles machen lässt, auch am Ende der blauen Stunde.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-05-17
Natur: Beeinflußte Natur ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 486.5 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D, 500mm
1/50 Sek., f/4.0, ISO 6400
Belichtungsautomatik, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 46 durch Benutzer, 406 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.