Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Bild des Tages [2021-01-11]
Mit diesem Bild wünsche ich allen Forenteilnehmern, Gästen und Machern hinter dem Vorhang ein gutes Neues Jahr. Die Aufnahme entstand an einem für mich ganz besonderen, unvergesslichen Abend. Eine Sternstunde, in der sich Herzenswünsche für mich erfüllten. Ich glaube, mehr muss ich gar nicht dazu schreiben... Liebe Grüße ins Forum, bleibt gesund! Reinhold
Mehr hier
Ein toller, unvergesslicher Moment, als die beiden wenige Meter vor mir spielten und mich nicht bemerkten. Auch die Geräusche, die dabei entstanden, haben sich bei mir eingebrannt. Das Licht musste ich nehmen wie es war.
Mehr hier
Mein bisher einziges Dachsbild in diesem Jahr. Er kam aus dem Bau, prüfte ob die Luft rein ist, und watschelte gemütlich in den Wald hinein... Er bemerkte mich ganz sicher nicht, aber ich konnte ihn seither nicht mehr sehen. Die Wildkamera zeichnete ihn noch zwei drei mal auf, bald aber nicht mehr. Meine Theorie: Er überwinterte alleine in diesem Bau und suchte dann irgendwo Anschluss (??). Viele Grüße Reinhold
Mehr hier
Dachse können ganz schön lustig sein, das durfte ich 2019 erstmals selbst erleben und fotografieren. Mit diesem Bild setze ich meine Bilderflut (das müsst ihr jetzt aushalten ) und gleichzeitig meine Dachsserie fort und wünsche euch allen noch ein gutes Jahr mit vielen schönen Erlebnissen und Bildern. Liebe Grüße Reinhold
Mehr hier
Serie mit 6 Bildern
Nach langen Recherchen, Waldspaziergängen und Beobachtungen fand ich im Juni 2019 endlich einen befahrenen Dachsbau unweit meines Wohnortes. Nur an einer Stelle dieses riesigen Baues konnte ich ansitzen, weil der Rest komplett eingewachsen ist. Schönes Abendlicht ist hier leider nicht möglich, weil die untergehende Sonne von dichten Büschen und Bäumen abgeschirmt wird. Dafür liegt mein Ansitzplatz perfekt für alle hier vorherrschenden Windrichtungen...
Mehr hier
Kein "schönes" Bild, aber mein erster Dachs überhaupt! Nach wochenlangen, vergeblichen Versuchen saß ich eines Abends mal wieder gut getarnt in Baunähe. Einige Meter links von mir mein Fotofreund. Nach ca. 2 Stunden voller Konzentration war ich eingenickt und wurde irgendwann wieder wach. Beim Blick zum Bau blieb mir fast das Herz stehen: Ich sah gerade noch, wie ein Dachs die Böschung hoch lief und im Feld verschwand! Ich war hellwach und sah zu meinem Freund. Er wurde auch gerade wac
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter