Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Weißer Dachs
© Reinhold Bruder
Weißer Dachs
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/p/376/1880537/fast-thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/376/1880537/image.jpg
Vor einiger Zeit hatte ich hier von einem weißen Dachs berichtet und ein erstes Bild eingestellt: Wei..er.Dachs..Leuzismus..White.Badger#nfmain

Damals hatte ich angekündigt, dass ich mich in den Sommermonaten verstärkt auf ihn ansetzen werde.

Genau das tat ich auch: Ab dem letzten Maidrittel bis Ende Juli (!!) saß ich so gut wie jeden Abend in sicherer Entfernung zu seinem Bau an. Immer bei passendem Wind und perfekt getarnt.

Ganze zwei (2) mal konnte ich den Geist in dieser langen Zeit sehen. So erfüllte sich wenigstens mein größter Wunsch: Ich wollte unbedingt selbst sehen, wie groß er ist, wie er sich bewegt etc... Er wirkt deutlich größer als seine normal gefärbten Genossen. Wie ein kleiner Bär kommt er daher und fast so bewegt er sich auch.

Das Bild hier oben entstand bei der ersten Sichtung. Es war leider schon extrem spät und ich hatte schon zusammen gepackt. Deshalb ist das Bild Freihand entstanden - um wenigstens ein Bild zu haben...

Bei der zweiten Begegnung, einige Meter weiter links, war das Licht super und das Umfeld auch. DAS wäre ein tolles Bild geworden. Wäre... Mein Geist hatte leider einige Brennesseln vor dem Gesicht, die der AF natürlich bevorzugte. Keine Zeit zum korrigieren, er war ruckzuck weg...

So geht es oftmals in der Naturfotografie. In der echten, unbeeinflussten Tierfotografie, meine ich.
Immerhin, vor zwei Wochen lief er mal wieder vor die Wildkamera. Er lebt also !!

Zum Thema Wildkamera: Sie lehrte mich, dass das Verlässlichste am Dachs seine Unzuverlässigkeit ist :-/
Sie lieferte mir aber auch einige herrliche, nächtliche Videosequenzen mit meinem Star :-)

Vielleicht findet jemand Freude an dem dokumentarischen Bild. Es wirkt hier etwas flau und unscharf- weiß der Teufel, warum das so ist. In Wirklichkeit ist es deutlich besser :lupe:

Liebe Grüße - und bleibt gesund!

Reinhold

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2021-06-17
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 644.4 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
Olympus E-M1MarkIII, OLYMPUS M.40-150mm F2.8
1/30s, F/2.8, ISO 6400, 150mm (etwa 300mm Kleinbild)
Blendenvorwahl, -1.7 Korrektur, Automatischer Weißabgleich, Multi-Segment-Messung
Freihand
Ansichten: 135 durch Benutzer, 254 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Säugetiere:
Serie
Dachs Dachs Dachs:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.