Serie mit 11 Bildern
Landschaften aus meiner Heimat
Hallo, mal wieder was aus der näheren Umgebung, da das mit Urlaub wieder mal nicht klappt :( Für mich das erste mal Sonne und weiches Wasser auf einem Photo. LG Stevie
Mehr hier
Hallo, für mich eines der botanischen Highlights des Frühlings! Ich weiß, daß es im Frankenwald noch einige Standorte mit teilweise bis zu über 100 Exemplaren vorhanden sind, innerhalb der Grenzen des Kronacher Stadtgebietes hatte ich sie allerdings nicht erwartet. LG S
Mehr hier
immer wieder ein erlebnis so einen wunderschönen schmetterling zu finden. leider war das wetter heute morgen alles andere als makrofreundlich. früh um 6.00uhr als ich ihn fand hatte es schon 17°C und ein starker wind blies auch noch. insgesamt konnte ich nur ca. 25 fotos machen, bis er nach ca. 10 minuten einfach davonflog. hoffentlich werden die nächte bald wieder etwas kühler.
Hallo, seit längerer Zeit bin ich auf der Suche nach dieser Art. Die beiden Zuflüsse der Trinkwassertalsperre Mauthaus (20km nordöstlich von Kronach) haben die höchste Wassergüte, gefunden habe ich sie dort leider nicht, auch wenn es sie dort geben soll. Gestern war ich mit dem Mountainbike im Kronacher Stadtgebiet(!) unterwegs und bei einer Flußdurchfahrt traute ich meinen Augen nicht, als ich sie mit ihrer Beute auf einem Stein sitzen saß. Heute hatten Martin und ich das Glück sie wieder zu fi
Mehr hier
Hallo, an diesem kleinen Wasserfall habe ich mich schon oft probiert, jetzt mit dem 14-24 ist mir mal was Vorzeigbares gelungen. LG Stevie
Mehr hier
Hallo, ein gesundes neues Jahr Euch allen! Jetzt noch das Photo, welches bei dem Einsatz entstand, das Martin so schön festgehalten hat. Trotz des Riesenspaßes den man auch im Winter haben kann sehne ich mich schon nach dem Frühling... EBV: Mehr, da zwei Wassertropfen auf dem Weitwinkel bei f16 doch sehr gut zu sehen waren :( LG Stevie
Mehr hier
So, derselbe Stein wie auf dem Arbeitsphoto, allerdings mit dem 200er macro vom Ufer aus. LG Stevie
Mehr hier
Hallo, nach unserer Libellen-Tour bot sich Martin und mir auch auf dem Heimweg noch das ein oder andere Motiv. Manche Tage sind eben besser als andere ;) LG Stevie
Mehr hier
Hallo, Kronach ist sowohl der Name der Stadt aus der ich stamme als auch der Name einer der drei Flüsse, die sich durch die Stadt schlängeln. Das Photo entstand ca 5km nördlich der Stadt und zeigt den Blick nach Osten, in der Ferne schon die Ausläufer des Thüringer Waldes nördlich von Sonneberg.
Mehr hier
Hallo, er saß im tiefen Gras, so daß die Aufnahme garnicht so einfach war. Momente, in denen ich froh bin ein 200er Makro zu haben ;) LG Stevie
Mehr hier
Hallo, der Kiefernast war mir bei den vorherrschenden Windverhältnissen sehr recht auch wenn er nicht so filigran und ästhetisch wie manch anderer "Insektenbeherberger" ist. LG Stevie
Mehr hier
Hallo, in meinen Augen nicht ganz so wie das andere, aber mir gefällt es auch. Leider ist der Erpel nicht im Fokus.
Mehr hier
Wenn sie nur mal stillhalten würden! An einem bewölkten Tag mit f5.6 und größer kein Spaß
Hallo, hatte aus versehen f4 eingestellt mit daraus resultierenden 1/500 statt 1/1000s bei f2.8 Nicht ganz "eingefroren" aber die Dynamik ist doch auch nicht schlecht. BTW Reiherenten im Flug habe ich bisher noch nirgends entdeckt...
Mehr hier
Bin mir nicht sicher...
Eine oft unbemerkte Schönheit im Wald
trotz "Tarnung" in den Hecken, als ich aufs Feld lief (immer noch 30m weg) flog er davon :( Na ja...
Mehr hier
unterhalb des Wasseramsel Nests, etwas versetzt. Keine Ahnung, die Zaunkönignester sehen doch anders aus oder?
Hallo, na ja, 10m entfernt da machen 600mm auch nichts mehr ;) War in der Abenddämmerung, dachte nicht, daß eines akzeptabel wird, aber anscheinend geht es ihnen wie uns: Ist das Tagwerk vollbracht ist man müde :) und man hüpft/fliegt/knickt nicht mehr soviel.
Mehr hier
Hallo, hab ich an einem Muschelkalkfelsen entdeckt, ca 1,50 m über dem darunter verlaufenden Bach. Ist es zuordenbar?
Mehr hier
Wieder mal ein Umgebungsbild, bis auf den Halm vor dem huhn finde ich es ganz gelungen, oder?
Hallo, habe mir jetzt auch noch den TC-20E II geholt, aber um ein Tarnzelt werde ich wohl nicht rumkommen :) Die lassen mich einfach nicht näher ran, da nützen auch die komfortablen 600mm nichts...
Mehr hier
Der kleinste Schmetterling Deutschlands, wenn ich richtig informiert bin. Der hier war kleiner als eine 1 Cent Münze!
Hallo, mangels Tarnzelt war mehr nicht möglich. Na ja, Lebensraumphotos sind doch auch OK ;)
Mehr hier
Hallo, diesen Falken habe ich im starken Schneetreiben bei der Jagd beobachten können. Er "rüttelte" in einer Höhe von ca. 20m und ließ mich ohne Tarnung relativ nahe ran. Leider nur 300mm daher Crop! Zwei Versuche schlugen fehl, beim dritten Anlauf hatte er Glück, ich nicht CF war genau in diesem Moment voll!
Mehr hier
Hallo, leider bin ich nicht ganz zufrieden! Vielleicht schaffe ich es heuer mal ihn perfekt abzulichten. Nur muß ich da suchen da er nicht jedes Jahr wächst. Habe aber schon genug Stellen gefunden...
Mehr hier
Leider ließ er mich nicht näher ran!
Ein Archivphoto aus dem Jahr 2005. Angetroffen in einem Moor (330m üNN) mit Quellbachzuflüssen. Diese Libellenart gehört mit zu den größten einheimischen Libellen und wird bedingt durch den Klimawandel in den nächsten Jahren wahrscheinlich immer weniger dort anzutreffen sein :( Leider nur im grellen Tageslicht erwischt.
Mehr hier
bin mal etwas näher ran und fand die abgeschnittenen Beine dann doch nicht so schlimm. Archivbild Sommer 2006
immer wieder schön anzusehen...
Mal ein bißchen mehr als 1:1 ;)
Unabhängig von meinem Bruder Martin hab ich drei Tiere beim Pilzesuchen in derselben Gegend nur am anderen Berghang entdeckt. Ich finde sie einfach nur wunderschön...
Noch mit Tau, späteres photo s. Portfolio ;) mit dem längsten Micro der Welt;)
Hallo, ein kleiner Feuerfalter beim "Aufwärmen", hat bei dem Tau heute lange genug gedauert um mein neues AF 200/4 micro (für sage und schreibe 330 Euro Sofortkauf bei ebay) auszuprobieren
Mehr hier
müssen aber immer öfters "auftanken" was dem Photographen eigentlich nur recht sein kann :)
Mehr hier
auf Tour mit meinem Bruder Martin (s. Closeup derselben Libelle weiter unten)
was sehr kleines mit dem AF 55/2.8 micro und PN-11 Zwischenring... bei der Bestimmung bin ich leider noch nicht weit gekommen, da ich mein Blütenbuch nicht zur Hand habe...
Mehr hier
KD deswegen, da ich sie schlafend auf einem Buchenblatt in der Sonne entdeckt hatte, sie aber die Flucht ergriff und ich mich ihr mehr oder weniger den Weg versperrte. Hat aber erstaunlich schnell gemerkt daß ich sie nicht fressen will und sie ließ mich recht nah heran.
Zu meiner Verwunderung in einem Moor gefunden das nur 330 m ü NN und dazu noch Sandsteingrund... Aber was soll es, bin immer wieder froh dieses Rekikt der Eiszeit zu entdecken
Mehr hier
und ich habe die Stimmung der Dämmerung versucht einzufangen. Zwei Männchen, deshalb wahrscheinlich Rücken an Rücken ;)
Polyommatus icarus auf seiner Ruhepflanze. Natürliches Licht...
Hallo, dieses Bild ist kurz vor Sonnenuntergang gemacht. Übrigens, von komplett scharfen Flügeln halte ich nicht so viel ;)
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter