50 Einträge von 136. Seite 1 von 3.
Ein Foto, welches ich neu entwickelt habe. Mir gefällt es so viel besser und daher wollte ich es euch noch einmal zeigen. Es war ein Wunschmotiv unserer Reise ins Dovrefjell und um so mehr freue ich mich, dass es geklappt hat, denn da gehört auch verdammt viel Glück dazu. Gruß Stefan
Mehr hier
Im Moment komme ich leider überhaupt nicht los und es treten auch so langsam Entzugserscheinungen auf. Daher hoffe ich, dass ich bald mal wieder auf Fotopirsch komme. So lange müssen es Konserven sein und die Vorfreude auf den Frühling und die geplanten Trips. Gruß Stefan
Mehr hier
Und noch ein Bild von meinem Lieblingsvogel im Dovrefjell. Wie zuvor schon geschrieben, war das Vögelchen kaum scheu.
Blaukehlchen sah ich an vielen Orten im Dovrefjell, die besten Bilder gelangen mir jedoch an meiner Hütte auf einem Campingplatz. Verrückterweise hatte ich tagelang gar nicht bemerkt was für attraktive "Nachbarn" ich hatte. Erst am Abend vor der Rückreise kam dann die Erleuchtung. Nach einem kräftigen Regenschauer verließ ich noch mal die Hütte, um einen Blick auf die nähere Umgebung zu werfen. Als ich zurück kam, suchte doch tatsächlich ein Blaukehlchen auf dem Rasen vor der Hütte nac
Mehr hier
Die Rufe der Goldregenpfeifer bekommt der Naturfreund im Dovrefjell oft zu hören. Die Wildnis dort mit ihrer weitgehend vom Menschen unberührten Landschaft ist wahrlich beeindruckend. Da wird einem schmerzlich bewusst, wie viel Natur wir im dicht besiedelten D-land bereits verloren haben.
Mehr hier
Der Bulle hat sichtlich Interesse an diesem Weibchen. Die Tiere aus nächster Nähe beobachten und fotografieren zu können war ein beeindruckendes Erlebnis
Mehr hier
Den Großteil des Tages habe ich mit einer Gruppe aus weiblichen Moschusochsen sowie ihrem Nachwuchs verbracht. Es war ein Tag wie ich ihn noch nicht erlebt habe im Dovrefjell. Zumindest nicht im Winter. Kein Wind, keine Wolken und Temperaturen im einstelligen Minus Bereich. So hätte ich es mir schon öfters gewünscht... Nach Sonnenuntergang wollte ich eigentlich schon den Abstieg antreten, doch dann ist mir die intensive Verfärbung am Horizont aufgefallen. Diese beiden Moschusochsen standen gut u
Mehr hier
Moschusochsen vor dem höchsten Berg des Nationalparks, der Snøhetta
Solang sich die Schneehühner nicht bewegen sind sie kaum zu sehen, und das nicht nur im Winter. Ihre Gefiederfarbe gleicht so dem Geröll, da kann es auch vorkommen, dass nur wenige Meter vor einem ein Stein sich plötzlich in ein Schneehuhn verwandelt und wegläuft. Entstanden ist das Bild im Sommer im Dovrefjell Nationalpark.
Mehr hier
Ein weiteres herbstliches Foto aus dem Dovrefjell mag ich noch zeigen. 4 Tage waren wir Vorort und haben die perfekte Herbststimmung erwischt. Es waren sagenhafte Tage. Gruß Stefan
Mehr hier
Man bekommt bei uns schon den Eindruck es wäre Herbst. Durch die Trockenheit schmeißen die Bäume bereits ihre Blätter ab. Na und passend dazu dacht ich mir, zeige ich mal eine Foto, welches wirklich im Herbst entstanden ist. Gruß Stefan
Mehr hier
aufgenommen habe ich diesen Polarfuchs vor 5 Jahren im Dovrefjell National Park in Norwegen.
Morgens um 5:00 Uhr im Dovrefjell. Kurz vor Sonnenaufgang kehrte der Polarfuchs von seinem nächtlichen Streifzug zu seinem Bau zurück.
Mehr hier
Die weite des Landes und die unberührte Schönheit des Dovrefjell Nationalparks in Norwegen haben meditativen Charakter und man neigt dazu, das hektische Treiben in unserer "Zivilisation" zu hinterfragen. Ein Bild aus dem August 2015.
Mehr hier
das Bild entstand vor 4 Jahren im Rondane Nationalpark in Norwegen.
in zwei Wochen ist es wieder soweit und wir gehen nach Norwegen. Dieses Bild ist dagegen schon etwas älter, 4 Jahre sind es jetzt her als ich das erste Mal dort war im Dovrefjell und Rondane Nationalpark. Wünsche euch viel Spaß beim Betrachten!
Mehr hier
Es waren erlebnisreiche und wunderbare Tage im Dovrefjell. Ich erinnere mich immer wieder gerne an die Tage zurück. Gruß Stefan
Mehr hier
Das Bild entstand vor zwei Jahren in Norwegen bei einer Wanderung.
Langzeitbelichtung im Rondane Nationalpark in Norwegen
Ein Polarfuchs kurz vor Sonnenaufgang im Dovrefjell. Ich habe die Nacht in den Bergen verbracht und hatte am Abend vergeblich auf den Polarfuchs gewartet. Im Morgengrauen legte ich mich wieder auf die Lauer und war überglücklich, als er von seinem nächtlichen Streifzug zurückkehrte und mir noch einige Fotos bescherte bevor er sich zur Ruhe begab.
Mehr hier
Es war schon etwas Besonderes, diesen mächtigen Tieren so nahe zu sein. Die ganze Herde strahlte eine unglaubliche Ruhe aus, allen voran der Bulle! Gruß Stefan
Mehr hier
Es waren wunderbare Tage, dieses Jahr bei den Moschusochsen. Wir hatten Glück und habe genau den Höhepunkt der Herbstfärbung im Dovrefjell erwischt und das Wetter passt auch noch. Was will man da mehr? Gruß Stefan
Mehr hier
Die Herbstfärbung im Fjell war auf dem Höhepunkt und wir trafen auf eine relativ große Gruppe der Ochsen. Ein Bild aus bodennaher Perpektive von einem Bullen schwebte mir schon seit längerem vor und dies umzusetzten beanspruchte Zeit, wie auch einige Nerven. Das Bild ist Fullframe. LG und euch ein schönes Wochenende Patrick
Mehr hier
hier zeige ich Euch noch ein Bild aus dem Rondane Nationalpark, aufgenommen vor 3 Jahren im September zum Indian Summer.
Es war für mich ein atemberaubender Morgen. Auf genau solch ein Foto hatte ich gehofft und die Portion Glück fehlte mir auch nicht. Gruß Stefan
Mehr hier
7. Platz Tierbild des Monats Oktober 2016
Bild des Tages [2016-10-14]
Ich hatte Glücke und so waren wir genau zum richtigen Zeitpunkt im Dovrefjell. Die Herbstfärbung war dort nämlich gerade auf dem Höhepunkt. Gruß Stefan
Mehr hier
Meinn Wunsch und Ziel war es eigentlich Polarfüchse zu fotografieren, aber wie schon an anderer Stelle erwähnt, ist dies unteranderem auf Grund von unachtsamen Naturfotografen nun nur noch mit deutlich höherem Aufwand möglich. Ohne Zelt und Übernachtung weit im Fjell geht da aktuell nichts mehr. Also konzentriere ich mich auf die Moschusochsen und so gelang mir das ein oder andere Wunschmotiv. Gruß Stefan PS: Leider erlaubt die Forensoftware keine png-Dateien, so kann ich hier nur das jpeg mit d
Mehr hier
9. Platz Tierbild des Monats September 2016
Bild des Tages [2016-09-26]
Im letzten Jahr habe ich diesen Polarfuchs im Dowrefjell in Norwegen fotografiert. Es war ein unbeschreibliches Erlebnis eine Nacht in den Bergen zu verbringen und im besten Morgenlicht den Polarfuchs zu beobachten. Leider hat es in diesem Jahr nicht geklappt, da wir aus Umzugs-technischen Gründen unsere Norwegen-Reise kurzfristig abgesagt haben. Aber im nächsten Jahr bestimmt noch einmal...
Mehr hier
Polarfüchse beim abendlichen Spiel. Diese Aufnahme entstand 2014 im Dovrefjell Nationalpark.
Genau vor einem Jahr habe ich diesen Moschus-Ochsen im Dovrefjell-Nationalpark fotografiert. Ich wollte den Polarfuchs fotografieren und habe deshalb eine Nacht in den Bergen gezeltet. Im letzten Abendlicht bescherte mir dieser Moschus-Ochse dann diese Gegenlicht-Aufnahme.
Mehr hier
begleitete mich mit wunderschönem Gesang im Dovrefjell.
Im Regen auf dem Dovrefjell fand ich diesen Goldregenpfeifer.
Beobachtet im zur Zeit verregneten Norwegen.
Diesen Polarfuchs habe ich im letzten August im Dovrefjell Nationalpark fotografiert. Nach einem ersten erfolglosen Ansitz am Abend und einer kurzen Nacht im Zelt konnte ich Ihn dann im besten Morgenlicht fotografieren.
Mehr hier
Bei meiner Arbeit als Safari Guide im Dovrefjell Nationalpark, (Norwegen) komme Ich manchmal auch zu dem ein oder anderen Schnappschuss. Nach einer langen Sommersaison mit knapp 100 Safaris und etwa 20km Wanderungen pro Tag kam mir der alte Junge (gammel gutt) sehr entgegen. Er hielt sich die komplette Herbstsaison in der selben Gegen auf und erleichterte meine Arbeit so um einiges. Gerne hätte ich den alten Ochsen etwas weiter links im Bild stehen, aber das bemerke ich erst am Computer. Dazu ko
Mehr hier
Sowohl der junge Mochse, als auch ich waren sehr unentschlossen. Am Auto aufgebrochen wollten wir (nicht ich undder Ochse, sondern Ramona meine Schwester und ich) eigentlich die Mochsen - Moschusochsen - fotografieren doch konnten wir weit und breit nicht einen finden und so vergingen die Stunden fast so schnell wie die Motivation. Ramona und meine Schwester machten sich schon wieder auf den Weg zum Auto, wärend ich noch etwas weiter in den Fjell latschen wollte, da ich eine schöne Stelle eines
Mehr hier
hier zeige ich ein schon etwas älteres Bild vom Polarfuchs. Es ist vor über zwei Jahren entstanden. Aufgenommen in Norwegen im Dovrefjell-Sunndalsfjella-Nationalpark.
Mehr hier
Meine erste Begegnung mit einem Polar-Fuchs hatte ich in diesem Jahr Mitte August im Dovrefjell/Norwegen. Ich hatte schon eine Stunde in meiner Deckung gelegen, als der junge Polar-Fuchs im frühen Morgenlicht direkt auf mich zu gelaufen kam. Wegen der Farbvielfalt dieser wunderschönen Landschaft wollte ich das Bild nicht mehr beschneiden.
Mehr hier
3. Platz Tierbild des Monats Oktober 2015
Bild des Tages [2015-10-23]
Es sieht spektakulärer aus als die Situation tatsächlich war. In einer von der Sonne schwer zugängliche Senke konnte ich das hübsche Paar im August auf unserer Norwegen-Reise aufnehmen. Das Dovrefjell ist der einzig mir bekannte Ort in Europa, wo die urzeitlichen Säugetiere anzutreffen sind. Sonst kommen sie nur noch in Alaska, auf Grönland und in Sibieren vor.
Mehr hier
Serie mit 7 Bildern
Trekking und Wandertouren in den Gebirgen Südnorwegens: Tafjordfjella, Trollheimen, Rondane, Dovrefjell & Jotunheimen
Mehr hier
Bei unserem Norwegen-Urlaub wollten meine Frau und ich natürlich den höchsten Berg in unserer Umgebung besteigen. Es ist der Snöhetta und ist mit knapp 2300m auch der höchste Berg im Dovrefjell. Nach gut drei Stunden hatten wir den Gipfel erreicht. Mittags um 13:00 Uhr ist normalerweise kein Fotowetter für Landschaftsaufnahmen, aber ein Bild musste ich trotzdem machen. DerAusblick von dort oben ist atemberaubend.
Mehr hier
Am Tag der Ankunft in Norwegen sahen wir oberhalb von Dombas an der E6 unseren ersten Elch. Gegen 20:45 Uhr bei noch sehr viel Licht zog ein weiterer Elch am Ufer eines See entlang und lief zielstrebig in die Dickung. Jeden Abend sahen wir an der Stelle Elche - danke Jörg für den Tipp. Das Stückchen Erde da war besonders schön. Viele Grüße Oli
Mehr hier
2. Platz Tierbild des Monats September 2015
Bild des Tages [2015-09-06]
Um diesen Polarfuchs zu fotografieren musste ich sehr weit laufen. Und das mit sehr viel Gepäck. Ich brach nachmittags auf und hoffte auf den Fuchs im Abendlicht. Zu sehen bekam ich "nur" ein paar Moschusochsen. Nach einer kurzen Nacht im Zelt habe ich mich im Morgengrauen wieder auf die Lauer gelegt und konnte ihn dann im besten Morgenlicht fotografieren.
Mehr hier
Diese beiden Moschusochsen habe ich im Dovrefjell Nationalpark in Norwegen um 22:15 aufgenommen. Dieser Nationalpark ist der einzige Ort in Norwegen und einer der wenigen Orte auf der Welt, wo die Ehrfurcht einflössenden Tiere noch leben. Es ist schon ein erhabenes Gefühl, wenn kurz vor Einbruch der Nacht diese gewaltigen Tiere an einem vorbei ziehen.
Mehr hier
...scheint der rechte Welpe dem linken sagen zu wollen. Nach einer längeren Pause will ich euch hier noch ein weiteres Bild aus Norwegen zeigen. Die jungen Polarfüchse waren im letzten August noch sehr verspieltund boten mir einige schöne Möglichkeiten zum fotografieren. Ich hoffe, diese Silhouette gefällt euch etwas. viele Grüße, Valentin
Mehr hier
Das leuchtende Fjell im Rondane Nationalpark.
Junge Polarfüchse spielen im letzten Abendlicht. Das Bild entstand letzten Herbst im Dovrefjell Nationalpark.
Diesen Moschusochsenbullen konnte ich im letzten Sommer im Dovrefjell fotografieren. Er war Teil einer kleinen Herde, die ich noch an meinem ersten Tag bei des Moschusochsen im oberen Teil des Stroplsjödalen antraf. Das Wetter war zwar eher langweilig und die Ochsen zeigten sich nie an den Stellen, die das Abend- oder Morgenlicht erreichte, aber ein paar zeigenswerte Aufnahmen konnte ich dann doch machen. viele Grüße, Valentin
Mehr hier
An unserem letzten Tag im Fjell machte dieser Moschusochse dann doch tatsächlich noch Glubschaugen beim Fotografieren. Gruß Stefan
Mehr hier
Diese beiden halbstarken Polarfüchse konnte ich letztes Jahr nach Sonnenuntergang in Norwegen aufnehmen. Insgesamt waren es drei Junge, wobei einer der drei sich eher selten zeigte. Diese beiden dagegen waren alles andere als scheu, sondern sehr verspielt. viele Grüße, Valentin
Mehr hier
50 Einträge von 136. Seite 1 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter