Es sind dies die typischen Kindergärten bei den Felsenpinguinen, auch Rockhoppers genannt: ein paar Erwachsenen bleiben zurück und passen auf den gesamten Nachwuchs auf, während die restlichen erwachsenen Tiere zur Futterbeschaffung im Meer unterwegs sind.
Wie ein Alien aus einer anderen Welt »winkt« dieser Sandbaum dem Betrachter zu. Gefunden habe ich es am Traumstrand.
Mehr hier
Dieser Baum steht an der Hafenfront von Russell in der Bay of Islands, Neuseeland. Um seine Ausmaße in etwa zu erfassen, war ein Pano aus drei Hochkantaufnahmen nötig. Es handelt sich um eine nördliche Rata (Metrosideros robusta), ein endemischer Rankwürger Neuseelands, der zuerst als Epiphyte in der Baumkrone wächst , den Baum dann mit seinen Wurzeln umschlingt, sie schließlich in den Waldboden senkt und dann den Wirtsbaum erwürgt und seinen Platz einnimmt. Dieser Prozess kann Jahrhunderte daue
Mehr hier
Ein weiteres Bild vom Traumstrand. Hier sieht man, eines der »Sandbilder«, die Ebbe und Flut an diesem Strand malen. Das dunkle Zickzack-Muster besteht auch dunklem Lavasand, der sich durch die Wellenbewegungen in den Muschelsand gemischt hat. Weitere Bilder von diesem Strand: Pohutukawa Das.Strandjuwel.
Mehr hier
Wenn ich meinen Traumstrand in Neuseeland auswählen müsste, dann wäre es dieser: Elliot´s Bay. Wer den Mensch im Bild entdeckt, hat eine Vorstellung von der Größe der Bucht. Im Vordergrund sieht man auf dem Riff Gezeitentümpel, die während der Ebbe freiliegen. Im Hintergrund säumen Felseninselchen, die für Coromandel und den nördlichen Teil der Nordinsel Neuseeland sehr typisch sind, die Bucht. Links außerhalb des Bildes steht dieser Pohutukawa und im Sand fand ich Das.Strandjuwel. Zickzack ist
Mehr hier
Wenn bei uns Winter herrscht, ist in Neuseeland Sommer. Die Sommerferien beginnen und meistens feiern die Neuseeländer Weihnachten am Strand unter den rot blühenden Pohutukawas, die die Neuseeländer deshalb ihre Weihnachtsbäume nennen.
Mehr hier
Diese kleine Muschel wurde am einem Strand in der Bay of Islands, Neuseeland, an Land gespült.
Dieser Magellanpinguin hat sich dann doch für den Sprung ins Wasser entschieden...
..ist das Leben wunderschön für diese Felsenpinguine auf den Falkland Inseln. Die Szene hat mir so gut gefallen, daß ich den abeschnittenen Flügel des staunenden Rockhoppers in Kauf genommen habe.
1. Platz Vogelbild des Monats März 2017
Bild des Tages [2017-03-15]
Eine Gruppe Gentoo Penguins (Eselspinguine) auf dem morgentlichen Weg ins Meer. Die frühmorgentliche Sonne beschien die Spitze eines gegenüberliegenden Berges, dieser spiegelte sich im feuchten Stand. Die Phase mit dem intensiven orange war schnell vorbei. The Neck, Saunders Island, Falkland Islands. (c)Elmar Weiss elmar-weiss@gmx.de
Mehr hier
Serie mit 4 Bildern
irgendwie werde ich beim Anblick dieser Seevögel immer wieder an Pinguine erinnert, wobei sicherlich die aufrechte Körperhaltung sowie der Watschelgang zu diesem Eindruck beiträgt. Farne Islands - Juni 2010 VG Rudolf
Mehr hier
so vorgefunden „”auf den Farne Islands - Juni 2010 Aufgrund der sehr harten Lichtbedingungen vor Ort habe ich auch hier die Kontraste mittels der Tiefen/ Lichter-Funktion in PS etwas abgemildert. Obwohl dieses Motiv mittlerweile schon nahezu "totfotografiert" ist, hoffe ich trotzdem, das es etwas Gefallen findet. VG Rudolf
Mehr hier
Wie angekündigt habe ich meine Reise zu den Farneislands absolviert und trotz widrieger Umstände ein wenig Glück gehabt. Eines der Bilder von vielen wunderschönen "Puffins" die ich dort aufzeichnen konnte.
Mehr hier
Not easy to expose in the sunshine, hope I managed a good job. I love the Farnes and anyone who visits always goes back ;)
Farnes Islands 2009, noch nicht so viele vögel aber immer noch spass!
Schnee, schnee, schnee...Ich will endlich sommer haben! So. Noch ein sommer bild aus England! :)
Sonnen untergang auf Bartholome, Galapagos. Leider war der sonne schon unten als wir am gipfel kamm! The guide was guilty, talking too much and not walking very fast. This shot was the only one I really liked, schade. :(
Bild der Woche [2009-02-09]
Man musse schnell sein ein Papageitaucher 'in flight' zu schaffen...es ist auch unglaublich viel spass!
13. Platz Landschaftsbild des Monats Januar 2009
Bild des Tages [2009-01-29]
Auch wenn mann nach Nord England fuer Papageitaucher fährt, muss mann auch ein paar andere bilder zuruck bringen. Am Linke seite, Farne Islands. Am rechte, Schloss Bamburgh um 5uhr morgens. Leider ist die sonne hinter ein riesen sturm wolke. :(
Hier ein weiteres Bild aus meiner See-Elefanten Serie. Zwischen der ersten Serie und diesem Bild hatte ich Zeit, etwas zurück zu weichen, um den Fotos mehr Raum zu geben. Die junge Dame entschied sich dann, auf "Intellektuell" zu machen und gab den "Denker" zum Besten. Es ist wirklich schön, wenn man sich lange auf Tiere einlassen und sie beobachten kann.
Mehr hier
Diese junge Dame war sehr höflich zu uns und hielt beim Gähnen die Hand vor den Mund Persönlich hätte ich mir mehr Platz nach rechts gewünscht, aber wie so oft bei Tieren musste ich schnell reagieren und dann ist die Priorität eher, das Bild einzufangen. Wir hatten mit den Mädels eine Menge Spass während unseres Aufenthaltes dort und auch die Jungs waren nicht ohne. Südlicher See-Elefant, Falkland Islands, Januar 2008
Mehr hier
Kormoran am späten Vormittag aufgenommen. Die Sonne scheint von oben in den Nebel und es ist daher sehr hell und kontrastreich. Drumherum sind die Felsen weiß beschissen.
Prachtsternschnecken, Chromodoris willani, Kerama Islands, Okinawa, Japan

Verwandte Schlüsselwörter