Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
50 Einträge von 799. Seite 4 von 16.
........ nehme ich an. Ich sah sie erstmals beim Sammeln von Maronen.
Mehr hier
Hallo zusammen, dieser gelbe Hörnling wirkt schon fast wie eine Flamme am Waldboden. Ich habe ihn in einem recht dunklen bereich fotografiert. LG Christine
Mehr hier
Auch Kuh Röhrlinge gibt es dieses Jahr in Hülle und Fülle. Obwohl, eine Kuh hab ich dabei nie gesehen.
Mehr hier
Hier mal eine größere Version. Ich finde dieser Pilz ist ein sehr schöner Farbtupfer in der allmählich brauner werdenden Natur.
Hier ein einzelner Fruchtkörper des Klebrigen Hörnlings. Leider ist auch sie selten geworden. Für mich ist sie immer ein Leuchtsignal, dass der Maronen Röhrling auch zu finden ist.
Mehr hier
Hallo zusammen, in einem doch recht dicht bewachsenen Waldbereich, fand ich einige Fliegenpilze. Es war dot recht dunkel. Doch plötzlich kam ein Sonnenstrahl durch das Herbstlaub und erhellte den kl. Pilz und tauchte das Umfeld so in Dunkelheit, wie man es hier sehen kann. Da habe ich mit nichts nachgeholfen. LG Christine
Mehr hier
Hallo zusammen, dieses Trio rückte beim morgendlichen Regen ganz dicht zusammen. Es hat geholfen, die Füße blieben trocken
Mehr hier
.. eigentlich perfekt um mein neues Makro auszuprobieren. Hier eines meiner ersten Bilder. Da ich nicht so oft in dieser Kategorie unterwegs bin, hoffe ich, dass es doch dem einen oder anderen gefällt. Für Tipps und Ratschläge bin natürlich sehr dankbar. Ich selbst muss im Forum nun aus privaten Gründen und aufgrund meines Studiumbeginns etwas kürzer treten. Wünsche eine angenehme Woche.. VG Annika
Mehr hier
... war dieser Fliegenpilz, aber ich finde, es tut seiner Schönheit keinen Abbruch Gefunden habe ich ihn in Dänemark
Mehr hier
Zerbrechlich wie Porzellan wächst diese Gruppe von Buchen-Schleimrüblingen aus dem Stamm einer abgestorbenen Buche. Und der Guttationstropfen setzt sich auch fotogen in Szene.
hatten diese Pilze. Sicher in dieser Form nicht ganz so häufig zu sehen, da die Kiefernzapfen wohl nur selten aufrecht zu stehen kommen. Allen ein schönes Wochenende und VG Eric
Ein kleiner Gruß vom Waldboden im Abendlicht... Schönes Wochenende und viele Grüße Tobias
Mehr hier
Dass man einen Fliegenpilz in einer Gruppe von Kleeblättern findet, empfinde ich als einen besonderen Glücksfall.
Heute eigentlich ein sehr unattraktives Bild. Vielleicht nehme ich es später wieder heraus? Ich wollte euch nur meine Sichtung präsentieren. Solange ich Pilze suche habe ich nach diesen Ausschau gehalten. Jetzt habe ich tatsächlich 4 Exemplare gefunden. Der Moor-, oder auch Weiße Birkenpilz. Er ist zwar essbar, aber viel zu schade! Da er so extrem selten geworden ist, ist er auch Artengeschützt!
Mehr hier
Hallo zusammen, diese 2 Pilze schauen der untergehenden Sonne zu. LG Christine
Mehr hier
Endlich gab es in diesem Jahr wieder Lebenszeichen auf dem Totholz, das auch viele Mikrohabitate bildet : kleine "Baumpilzwälder" an meiner Lieblingstelle nach Sonnenuntergang. Dort in einer sogenannten Naturdynamikzone des Mischwaldes erfolgen keine menschlichen Eingriffe mehr. Meine sechs Pilze gehören zu den "Müllmännern", die das Totholz zu Nährstoffen zerkleinern helfen. Das Pilzmyzel hat Biolumineszenz-Eigenschaften. Das heißt es leuchtet im Dunkeln! Wie an einer Schnur
Mehr hier
Hier ein zweites Bild des Großen Blut Helmlings. Hier hatte ich noch keine Podest "gebastelt" um auf seine Höhe zu kommen. Da ich gegen den Himmel fotografiert hab, sieht man die Zartheit besser aber ich musste stark aufhellen. Vielleicht ist das erste Bild doch schöner?
Mehr hier
...... nehme ich an. Obwohl, so groß war er nun wirklich nicht! Er wuchs in etwa 2 Meter Höhe. Ich musste mir erst etwas "basteln" um dies Bild machen zu können. Etwas tiefer wuchsen noch einige, aber als Büchel.
Mehr hier
Hallo, Pilze sind bei uns gerade in Massen zu sehen. Alles was essbar ist wird körbeweise aus dem Wald geschleppt. So bin ich froh dass der Fliegenpilz nur von den Waldbewohnern "getestet" wurde.
Mehr hier
Hier mal nur ein sehr kleinen Teil meines heutigen Steinpilzfundes. Fichtensteinpilze. Genau wie diese finden sich hier zur Zeit Hunderte von Parasolpilzen auf den Wiesen vor dem Ort. Und die weißen "Raketen" der Unmengen von Schopftintlingen nicht zu vergessen.
Mehr hier
Dieser Stäubling dachte sich wohl,dass er so besser gegen starken Wind geschützt ist. Könnte aber auch als Diebstahlsicherung gedacht sein? Ich gehe davon aus, dass es ein Beutelstäubling ist. Dann wäre er in jungem Zustand essbar - solange das Fleisch weiß ist.
Mehr hier
....ist Pilzzeit
diese kleinen Lichtpunkte stammen nicht aus diesem Jahr - es sind keine Pilze zu finden und es ist davon auszugehen, daß das Pilzjahr bei mir dem letzten Jahr entspricht, so nicht noch ein Regenwunder geschieht..; man sagt zwar den Pilzsporen eine gute Überlebensrate nach.. aber ich weiß nicht, ob das für alle Arten zutrifft .. es regnet immer mal, aber nie so, daß es wirklich eine erholsame Wirkung hat.. zu kurz zu wenig.. also habe ich noch mal in meine Krabbelkiste geguckt.. dies sind nur re
Mehr hier
Hallo zusammen,diese Gruppe Bovisten hat es mir ganz besonders angetan. Standen sie doch in idealer Pose vor dem einfallenden Morgenlicht. Vielleicht kann ich Euch ja damit etwas begeistern.
Mehr hier
Zwei Faserlinge abends allein im Wald. Viele Grüße, Lothar!
Mehr hier
Flechten als Verbindung aus Pilzen und Algen haben eine erstaunliche Artenvielfalt entwickelt. Und das, obwohl sie streng genommen gar keine Arten darstellen. VG Eric
Eigentlich war ich unterwegs um Birken Porlinge zu sammeln. Erstaunt war ich als ich, trotz der extremen Trockenheit, ein paar Rotkappen gefunden habe.
Hallo zusammen, da hatte ich doch glatt einen kl. Zwerg mit Mütze neben 2 Pilze bei ihrem Waldausflug entdeckt. Alles weitere überlasse ich mal eurer Fantasie. LG Christine
Mehr hier
Heute Morgen habe ich beim Waldlauf dieses Pracht-Exemplar enddeckt. Der Hut hat einen Durchmesser von ca. 20 cm und eine Höhe von 25 cm. Leider kenne ich diesen Pilz nicht.
Alleine und schon angeknabbert steht dieser Steinpilz hier.
Der Schwefelporling wächst an totem und absterbenden Holz. Der junge Pilz ist gut gekocht essbar, allerdings nicht sehr schmackhaft.
Hallo zusammen, die gehören zu den Schleimpilzen, und sind nur Stecknadelskopf groß. Eine echte Herausforderung die so zu fotografieren
Mehr hier
Hallo zusammen, ein etwas älteres Pilzbild - aber ich pers. mag es immer noch gern anschauen. LG Christine
Mehr hier
Hallo Zusammen, ich hatte im Mai wieder Gelegenheit, ein schönes Orchideenhabitat aufzusuchen. Trotz der Trockenheit im letzten Jahr waren sie recht zahlreich vorhanden Den Tag davor hatte es viel geregnet, aber der Morgen gönnte uns dann doch ein paar Sonnenstrahlen. Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende. LG Ute
Mehr hier
Hallo zusammen, nach dem es in den letzten Tagen von oben etwas nasser wurde, besteht die Hoffnung auf ein einigermaßen Pilzjahr. Diese Aufnahme entstand nach den ersten Nachtfrösten....
Mehr hier
Hallo zusammen, so zumindest war es einmal. Nach dem 2018 fast kein Pilz zu finden war, ruht die Hoffnung auf 2019. Der zwischenzeitliche Regen lässt die Aussichten auf ein einigermaßen Pilzjahr hoffen.
Mehr hier
....aber so aus der Kamera gekommen. Sicher kein Highlight, aber vielleicht gefällt es trotzdem ein bisschen. Übrigens, bei über 40° Grad freut man sich schon etwas auf den Herbst, oder....
Mehr hier
Achtung, rollende Flares
Mehr hier
Hohe Palmen mit kleinen Strandschirmen davor laden zum Verweilen ein. Im Hintergrund hört man ein leises Meeresrauschen.... Genug mit diesen wilden Phantasien Bin gerade in Urlaubsstimmung.
Mehr hier
Hallo zusammen, was wohl der kleine da hinter seinen Kumpels vollführt ??? Ein kleines Stück Heiterkeit muss ab und an mal sein Schönen Wochenstart
Mehr hier
Einer von 2 Feuerschwämmen an einer abgestorbenen Weide.
2. Platz Pflanzen/Pilzbild des Monats Mai 2019
Bild des Tages [2019-05-25]
Hallo Zusammen, ich mag diese Pflanze unheimlich gern - den Lein. Leider ist sie auch sehr selten geworden, aber ab und zu findet man sie doch. Es war nicht einfach eine günstige Pflanze zu finden, aber vielleicht gefällt es Euch ja doch. Ich wünsche Euch allen einen schönen Sonntag. LG Ute
Mehr hier
Hallo zusammen, zwischen all den tollen Blümchenbilder möchte ich heute mal ein Pilzbildchen vom vergangen Herbst einstreuen
Mehr hier
Diese Jura Kelchbecherlinge habe ich gestern beim Brennholz machen am Rand des Sumpfs gefunden.
Hier sind sie nun, die Jura Kelchbecherlinge. Ich finde man sieht sehr schön warum sie Kelchbecher heißen.
Nach einer längeren, nun unterbrochenen, Frostphase, treibt der Jura-Kelchbecherling wieder seine Frucktkörper. Da er sehr selten ist, sollte man vom Verzehr absehen und ihn wachsen lassen!
Mehr hier
Serie mit 10 Bildern
... fast allein im Wald. Ein Bild vom letzten Dezember, in dem Monat, als nur noch sehr wenige Pilze zu finden waren. Viele Grüße, Lothar
Mehr hier
Der Goldgelbe Zitterling mal in orange. Wächst zu dieser Jahreszeit an absterbenden oder abgestorbenen Eichengeäst.
Mehr hier
50 Einträge von 799. Seite 4 von 16.

Verwandte Schlüsselwörter