Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Bild Wolfgang Richter, Bearbeitung Toph
© Christoph Keller
Bild Wolfgang Richter, Bearbeitung Toph
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/9/47822/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/9/47822/image.jpg
Eingestellt:
CK ©
Da ich sogar von Franz grünes Licht bekam für eine Bearbeitung...;-) hier meine Version der hübschen Saatgänse von Wolfgang. Ich gab mir Mühe, zu verbessern, ohne zu verfälschen.

Das Thema war: den Hintergrund zu glätten.

Die Arbeitsschritte im Groben:

1.) Ausschnitt.
2.) Selektive Entrauschund des gesamten HG per Noise Ninja mit Standardeinstellung, aber deaktivierter Schärfung.
3.) Die oberen zwei Drittel des HG mit Gauss in zwei Durchgängen weichgezeichnet.
4.) In der dunklen Hälfte des HG mit 'Tiefen/Lichter' die Tiefen herausgenommen und den Kontrast reduziert.
5.) Die Gänse nachgeschärft
6.) Fürs ganze Bild mit den Kurven die Höhen leicht angezogen.
7.) Schrittweise verkleinert und nachgeschärft. Pixlige Ränder per Handweichzeichner glattgebügelt.

Zu 1.): Ich habe den Ausschnitt ähnlich wie Wolfgang gewählt, und mir gefällt das fast quadratische Format hier gut, da die Gänse eine hübsche Diagonale darin bilden. Auf dem Original sitzt diese Gruppe in der rechten Hälfte, in der linken Hälfte fliegt noch eine einzelne Gans nach, links oben hängt noch ein Flügel ins Bild. Die Optionen waren also eigentlich auf diese Variante begrenzt.

Zu 2.): Die Schwierigkeit bei diesem Arbeitsschritt ist die Erstellung der Auswahl. Da sowohl HG als auch Motiv stark strukturiert sind, hab ich es so gemacht:

a) Mit dem Lasso eng um die Gänse gefahren
b) Den HG-Bereich zwischen der Lasso-Auswahl und den Vögeln mit dem Zauberstab und zahllosen Klicks von der Auswahl abgezogen (rechter Mausklick...), bis die Auswahl direkt an den Gänsen sass. Wo die Farbtöne sehr änlich sind, muss man die Toleranz sehr klein einstellen (z.B. 10 )... ein bisschen mühsam.
c) Auswahl umgekehrt, um 2 Pixel verkleinert, weiche Auswahlkante 2 Pixel.

Zu 3.) und 4.): Um nun eine Auswahl aus einer Auswahl zu erstellen, kann man so vorgehen: Von der ersten Auswahl eine Ebene anlegen, in der man dann bequem weitere Auswahlen erstellen kann (in diesem Fall mit dem Lasso und sehr weicher Kante (~ 10 Pixel).

Meine Ausführungen sind für die User und Userinnen gedacht, die die EBV vielleicht noch nicht so von A bis Z beherrschen...

Hier der Link zu Wolfgang's Forum-Version:

[nfimg]15649[/nfimg]

PS: Die Libelle von Udo Schlottmann kommt noch. Udo ist nur im Moment verreist...

Größe 174.4 kB 900 x 812 Pixel.
Ansichten: 2 durch Benutzer128 durch Gäste2188 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Hard- und Software:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.