Bild Juergen Lukas, Bearbeitung Toph
© Christoph Keller
Bild Juergen Lukas, Bearbeitung Toph
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/116/Blaumeise_Juergen_Lukas_Forum.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/116/Blaumeise_Juergen_Lukas_Forum.jpg
Nach anfänglichen Problemen bei der Datenvermittlung von Schweden nach
Thailand hats jetzt doch noch geklappt, und ich hatte viel Spass bei der
Bearbeitung dieser äusserst schwierig zu fotografierenden
Singvogel-Flugaufnahmen.

Hier zunächst die Blaumeise, deren Schärfe- und
Lichtproblem vorallem in der Originalgrösse nicht restlos lösbar waren, aber
für die Forumverkleinerung konnte doch ein ansprechendes Ergebnis erzielt
werden. Für diejenigen, die jetzt verwirrt sind, da die Qualität doch bei
der Verkleinerung immer leidet...: Es ist so, dass auch Schwächen
verkleinert werden. Beispiel: eine unscharfe Kante. In der Originalgrösse
wird sie vielleicht von 6-10 Pixelreihen gebildet, in der Verkleinerung nur
noch von 1-2... und plötzlich wirkt sie scharf...;-)

Was ich hier gemacht habe, soweit ich es erinnere:

1.) Ausschnitt
2.) Winzige Grasteile an der Schnabelwurzel und an der Kehle gestempelt.
3.) Eine 'Entrausch-Schärfung' der Meise mit Noise Ninja, Stärke 5,
Weichheit 5, Contrast 10, Schärfung 249, Radius 1,0
4.) Eine Reduzierung der Tiefen um satte 50%
5.) Tonwertkorrektur: Den Blaukanal in den Mitten leicht gesenkt, in den
Höhen leicht verstärkt. RGB-Kanal: Höhen und Tiefen leicht verstärkt.
6.) Den Schnee im HG nochmals entrauscht
7.) Schrittweise verkleinert und die Meise mit USM 200/ 0,3 nachgeschärft.
8.) Mit dem Handweichzeichner das Rauschen etwas reduziert.

Diese Beschreibung ist sicher nicht vollständig, aber das wichtigste dürfte
enthalten sein.

Gruss, Toph

Hier der Link zu Juergen's Forum-Version:

[nfimg]18518[/nfimg]
Autor: ©
Eingestellt:
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 179.3 kB, 900 x 626 Pixel.
Ansichten: 1 durch Benutzer, 171 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Bildbearbeitung: