Evanescence
© Dr. Christian Klepp
Evanescence
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/92/464488/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/92/464488/image.jpg
Bei Ebbe stranden die größten Eisberge in der Brackwasserlagune Jökulsárlón am Vatnajökull am Ausfluss des Gletschersees. Der Abfluss aus der Lagune wandelt sich zum Einstrom sobald der Meeresspiegel höher als der Seespiegel liegt. Die aufgestauten Eisberge rotieren dann in großen Kreisen in der Strömung. Sobald nach der Flut das Wasser wieder abzulaufen beginnt driftet eine Armada großer Eisberge in den Ozean, wo sie der Brandung ausgesetzt werden. Nur wenige Eisberge überstehen den Brandungsschlag und stranden bei Ebbe. Dieses Schauspiel ereignet sich zweimal täglich und macht diese Eisberge einzigartig, da die Szenerie bereits nach sechs Stunden der Vergangenheit angehört. Sobald die nächste Flut beginnt, werden die Eisberge in der Brandung vollkommen zerstört. Dieser Eisberg ist 2.5 m hoch und seine türkise Farbe des dichten Eises zeugt von seinem hohen Alter. Die Schneeflocken die diesen Eisblock bildeten fielen vor 1000 Jahren auf dem Plateau des Vatnajökull Gletschers. Die rissige Struktur des Eises lässt die ungeheuren Drücke und Spannungen erahnen, denen das Eis während seiner Reise durch den Gletscher ausgesetzt war. Genau an diesen Schwachstellen wird der Eisberg in der Brandung der nächsten Flut für immer zerfallen.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2010-07-15
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 286.0 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon 5D MkII, Canon L 16-35 mm, f/16, 3 Sek, 50 ASA, Stativ
Ansichten: 22 durch Benutzer, 249 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Landschaften:
←→