~ Gortyna borelii ~
© Wolfgang Hock
~ Gortyna borelii ~
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/87/438695/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/87/438695/image.jpg
Ich mach mal eine kurze Pause bei den Tagfaltern und zeige euch eine Eulenfalterart. Die Haarstrangwurzeleule (Gortyna borelii lunata) gehört zu den seltensten und gefährdetsten Nachtfalterarten Europas. Sie ist daher auf der FFH-Liste Anhang II und IV geführt.
Futterpflanze ist der Echte Haarstrang (Peucedanum officinale), der selber schon eine Seltenheit darstellt. Der Falter fliegt von Ende August bis Oktober und legt die Eier zunächst in Trockengräser ab, so sind sie im Winter vor Feuchtigkeit (Schimmel) geschützt. Für mich war es eine der fotografischen Highlights in diesem Jahr, diese schöne und interessante Eulenart ablichten zu können, nicht immer muss es ein attraktiver Bläuling oder Schwalbi sein :-).
Zu sehen ist hier ein Weibchen auf Zittergras (Brizza media).
Hoffe euch sagt diese schöne Mottenart zu :-).
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 270.2 kB, 664 x 998 Pixel.
Technik:
D300, AF-S VR 105mm, ISO100, f8, 1/160sec., R1C1 -2,7LW Bouncer
Ansichten: 5 durch Benutzer, 129 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Wirbellose:
←→