Abflug
© Oliver Richter
Abflug
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/342/1714034/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/342/1714034/image.jpg
Schwarzspechte arbeiten an mehreren Höhlen gleichzeit und mit unterschiedlicher Intensität, so das immer ein gutes Angebot an Schlaf- und Bruthöhlen besteht. Die Eiabalge steht nun an - die unterschiedlichen Balzrufe sind nicht zu überhören. Den Höhlenbau an verschiedenen Bäumen konnte ich in den letzten Wochen festhalten. Alle alten Höhlen wurden saniert, aber auch neue geschaffen. Spannend bleibt, wo sie am Ende brüten werden.
Trotz der vielen neuen Szenen gab es einen bitteres Beigeschmack: Die Rotbuche oben (Foto aus 2018) hat der Privatwaldbesitzer umgehauen und er kannte den Baum genau...

Viele Grüße
Oli
Autor: ©
Eingestellt:
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 620.5 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
1DX 500 mm
Ansichten: 72 durch Benutzer, 137 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
GebietSachsen
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Spechte Im Muldental:
←→