Kegelrobbe - Jungtier
© Ruth Vey-Herdalot
Kegelrobbe - Jungtier
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/338/1691632/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/338/1691632/image.jpg
Die Kegelrobben sind ja an sich schon faszinierend, aber die gerade heranwachsenden Jungtiere, die sich erst vor kurzem vom Embryonalfell getrennt haben, sind einfach nur immer wieder ein "süßes" Motiv, auch wenn wir hier über Deutschlands größtes Raubtier reden... Werde wohl noch ein paar mehr Fotos zeigen, habe noch einige andere Sichtweisen in Petto...

Es war einer der wenigen Momente, wo sich die Sonne hat mal blicken lassen, ich fand das Licht hier sehr schön.

Das Olympus Zuiko Pro 40-150 mm 2,8 war eine Ausleihe vom Work Shop Leiter, es gefällt mir sehr gut, werde ich mir wohl zu legen. Ist eine feine Linse, auch in Kombi mit dem 2.0 Telekonverter.

Wünsche allen ein schönes Restwochenende

LG
Ruth
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-01-10
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 449.2 kB, 1200 x 900 Pixel.
Technik:
Brennweite 240mm
1/250 Sekunden, F/9, ISO 1250
Belichtungsautomatik, automatischer Weißabgleich
E-M1MarkII
M.40-150mm F2.8 + MC-20
Ansichten: 76 durch Benutzer, 142 durch Gäste
Schlagwörter:, , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Robben:
←→