Kobold des Bergwaldes
© Walter Sprecher
Kobold des Bergwaldes
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/329/1649413/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/329/1649413/image.jpg
Ja was soll ich sagen:-) Wieder gab es Beifang bei der Brunft im Gebirge. Und was für einer. Beim ersten Ansitz an dieser Stelle, ich sass halb dösend ( schlafen ist dort oben ungesund denn es ist so steil das man sich fast die Knie ans Kinn haut :-D) am Ahorn als plötzlich sehr nah eine Tonleiter in Sperlingskauz manier ertönt! Wow! Schon oft gesucht und noch nie gute Bilder machen können.
Zum Glück balzt der kleine im Herbst auch. Vor allem wenn neue Paare oder Reviere gebildet werden. Ich konnte immer zwischen 6 und bis 10 Töne zählen. Dazwischen wurde auch "normal" gebalzt.
Diese Aufnahme konnte ich um 18:30 Uhr noch machen.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2019-09-24
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 646.7 kB, 1500 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 500mm
1/640 Sekunden, F/4, ISO 2500
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
Canon EOS 5D Mark IV
500mm F4 DG OS HSM | Sports 016
Ansichten: 61 durch Benutzer, 99 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Hirschbrunft 2019:
←