Blubb!
© Stefanie Pappon
Blubb!
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/321/1609265/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/321/1609265/image.jpg
Das sehr kleine, kaum bekannte und deshalb wenig besuchte Thermalgebiet von Orakei Korako auf der Nordinsel Neuseelands ist etwas für Farbfans.
Die Farben auf diesem Bild werden wahrscheinlich durch unterschiedlichen Eisengehalt (hellgelb, orange und brau), Kalk (weiß bis grau) und Mangan (schwarz) hervorgerufen.

Als ich Okarei besuchte, dachte ich erst, die Voraussetzungen für Fotos wären denkbar schlecht, denn es regnete in Strömen.
Nebenbei waren meine Wanderschuhe innerhalb kürzester Zeit durchgeweicht. (soweit zu Gore-Tex in Neuseeland :-) Die Neuseeländer wissen schon, warum sie überall mit Badelatschen rumrennen.)

Der Regengott hatte schließlich ein Einsehen mit mir und besann sich auf Phasen mit Nieselregen und einige regenlose Pausen, ohne dass die Wolken abzogen.
Das diffuse Licht brachte dann die Farben schön zur Geltung.
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 768.3 kB, 1200 x 800 Pixel.
Technik:
f16, 1/320 sec, ISO 400, 300 mm
Ansichten: 116 durch Benutzer, 113 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
GebietNeuseeland
Rubrik
Farben und Formen:
←→
Serie
Neuseeland:
←→