Die Wachtel
© Stefanie Pappon
Die Wachtel
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/315/1578901/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/315/1578901/image.jpg
Endlich! Nach drei Tagen in der Ohama Bucht, Neuseeland, mit heftigem Regen und Wind besteht die Chance, dass ich einen Sonnenuntergang fotografieren kann.
Ich fahre auf einen Miniparkplatz und stelle den Motor ab. Ups, auf einem Zaun sitzt eine männliche, kalifornische Schopfwachtel und lässt sich nicht von meiner Ankunft stören. Hoffentlich bleibt der Hahn sitzen!
Sehr langsam und ohne unnötige Bewegungen greife ich in meinen Fotorucksack im Fußraum des Beifahrersitzes, bekomme die Kamera zu fassen und stelle sie schnell ein, in der Hoffnung eine schnelle Freihandaufnahme zu machen.
Die Wachtel sitzt immer noch! Die Frontscheibe meines Mietwagens ist vom vielen Regen der letzten zwei Tagen glasklar gewaschen. Und so gelingen eine Handvoll Aufnahmen von einer Wachtel im Abendrot.

Der ursprüngliche Lebensraum der Kalifornischen Schopfwachtel (California quail, Callipepla californica) liegt im Westen Amerikas von Oregon bis zur Baja California in Mexiko. Die ersten Wachteln wurden 1862 in der Gegend von Papakura auf der Nordinsel Neuseelands freigelassen, später in Nelson, Auckland, Wellington, und auf der Südinsel in Canterbury und Otago.
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 402.7 kB, 1300 x 867 Pixel.
Technik:
f6,3, 1/200 sec, ISO 400, 300 mm
Ansichten: 143 durch Benutzer, 271 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , ,
GebietNeuseeland
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Neuseeland:
←→