das Waldreben Fensterfleckchen
© Otto Ganss
das Waldreben Fensterfleckchen
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/313/1566823/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/313/1566823/image.jpg
ist ein sehr kleiner Schmetterling,dieser hier hatte ca. 12mm Spannweite,der auch noch sehr selten
in Deutschland ist.
Ich sehe ihn 1-2mal im Jahr,und meistens ist der scheue Falter schon wieder weg,bevor ich richtig realisiere,was ich da gerade gesehen habe :-).
Bei diesem hatte ich Glück und Pech.
Glück,weil ich ihn gesehen habe und es anfing zu regnen,sodaß er sich aauf einer Blüte niederließ.
Das ist selten so,meistens steht er in der Luft wie das Taubenschwänzchen und nascht an den Blüten.
Pech war,meine Kamera war beim Service,ich mußte mit der "alten" E-M1 vorliebnehmen,mit der ich arg kämpfte.
Wind war das zweite Unglück,das dritte war das wartende Mittagessen,welches mich in arge Zeitnot brachte.
ABer weniger das kalte Mittagessen als der zu befürchtende eiskalte Blick meines Gegenübers beim Mittagessen
ließ mich zur Eile schreiten :-).

Von daher bin ich über das Bild ganz froh,ein halbwegs geglückter Stack aus 37 Bildern.
Anders kann man den kleinen Falter aus meiner Sicht überhaupt nicht abbilden mit seiner
sehr extravaganten Gestalt :-).
HOffentlich gefällt euch das Bild!!

Gruss
Otto
Autor: ©
Eingestellt:
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 488.4 kB, 1200 x 900 Pixel.
Technik:
Kamera: Olympus E-M1
Objektiv: Zuiko Macro 60 f2.8
Belichtungszeit:1/25
Blende: 4.5
ISO: 200
Stack aus 37 Bildern
NB
Ansichten: 94 durch Benutzer, 157 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Wirbellose:
←→