Zander
© Uwe Ohse
Zander
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/298/1491250/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/298/1491250/image.jpg
Zuletzt hatte ich im August 2003 einen Zander im Üttelsheimer See gesehen, damals lag er auf einer Sandbank in 5 oder 6 Meter Tiefe. Ich habe danach selbst keinen mehr gesehen, und auch nicht gehört, dass Andere einen Zander gesehen hätten.

Gestern, als mir nach einem etwas zu ausgedehnten Aufenthalt bei den Karpfen bereits unangenehm kalt war, wollte ich nur noch eine schnelle Runde um die Insel machen, und schwamm nur an diesem umgestürzten Baum nur noch vorbei, weil ich da vor 2 Jahren mal tagsüber ruhende Aale gesehen hatte.
Aber dann sah ich den Zander, der auf etwa einem Meter Tiefe auf dem Ast lag, und entweder Ausschau hielt, oder schlief.

Einen Aal sah ich da übrigens auch - er schwamm plötzlich unter dem Baum entlang ins tiefere Wasser.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-05-12
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 480.6 kB, 1000 x 742 Pixel.
Technik:
Olympus XZ-1, 6mm (entsprechend 28mm Kleinbild)
1/250 Sek., f/2.5, ISO 100
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich

Bearbeitung: Da nach der Objektivkorrektur (kissenförmige Verzeichnung war zu korrigieren) der Schwanz sehr an den Rand gekommen war, habe ich noch 20 Pixel vom unkorrigierten Bild hinten wieder angeklebt.
Ansichten: 155 durch Benutzer, 221 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Unter Wasser:
←→
Serie
Andere Fische:
←→