Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen

Jakob Magnus
Beigetreten 2008-02-20

Aktivität

Ein Blick von der Häntschelstiege bei steter Vormittagssonne. Der Herbst war bunt und schön in den Affensteinen des Elbsandsteingebirges.
Die Wolkenfärbung kommt von einem gefärbten Verlaufsfilter. Scheint also wiedermal Geschmackssache zu sein!
Ein herrlicher Herbstmorgen bot sich mir, als ich meine kleine Wanderung durch das bunte Elbsandsteingebirge im Oktober machte. Zusammen draußen erleben, daß ist nun das freie Motto, seit die langen Brennweiten passê sind! Es war ein schöner und bunter Herbst im "Elbi" und erfreute nicht nur meinen Kamerasensor mit satten Farben und Formen, sondern auch unsere Naturseele.
Mehr hier
Preis auf 6000 € und ich lege noch einen Tarnumhang Kwik-Camo oben drauf!
Da ich in den vergangenen 24 Monaten das Teil nur einmal bewegt habe und es zunehmend weniger wird, geht es zum Verkauf. Es tut mir ein wenig leid um die Hobbyfotografiererei doch die Möglichkeiten mit Familie schrumpfen derzeit gewaltig.
VHB 6200,00 € zusammen mit einem Gitzo 5541LS und Benro Teleneiger GH-22.
Mehr hier
Endlich mal wieder ein Bild aus der Natur, in den letzten Monaten fehlte es an Zeit, Motivation für kurze Glücksversuche, Inspiration, Gesellschaft und anderen Faktoren. Dafür genoss ich andere Dinge des Lebens ;) Aber nun sind die Weihnachtstage da und man ist gezwungen sich die Zeit zu vertreiben ;) So kletter ich in mein Zelt im Garten und warte auf den Häher. Schon in der letzten Zeit kamen öfter zwei Häher zum Frühstückvorbei. Sie schlugen sich den Bauch mit Eicheln aus meinem Vorrat voll u
Mehr hier
Dieses Perspektive ist wirklich einmalig und hat absoluten Seltenheitswert, wenn das nicht noch weitgereicht wird. Egal wie die Qualität im Vergleich zu anderer Technik gewesen wäre, entscheidend ist hier das du die Aufnahme gemach hast!
Viele habe ich schon erlebt, aber es ist immer wieder ein tolles Gefühl diese warlich großen Greife auf kurzer Distanz fliegen zu sehen. Der ein oder andere kennt diese Momente wenn der Adler dichter und dichter über einen zu kreisen beginnt. Man hofft mit jeder Sekunde er würde noch näher kommen. Und dann, dann drückt man den Auslöser - der Puffer füllt sich - STOP! Nicht den ganzen Speicher blockieren - abwarten, zögern bis der Finger juckt und man den perfekten Moment bei maximaler Annäherung
Mehr hier
Verdient sag ich mal dazu. Im vierten Bienenfresserjahr hast du dir diese Aufnahme endlich mal verdient, was soll denn jetzt noch kommen? ;) Sehr ansprechend die grazie der Dame dabei!
Mehr hier
Das war in der Tat ein recht friedlicher Tag bei dir an der Hütte. Hat sich wirklich gelohnt und vielleicht auch nicht das letzte mal das dir dort gute Einblicke zu den Mäusebussarden gelingen. Interessant ist hier der Blickfang, direkt und Schnurgrade wird der Betrachter und dem Flügel hindurch auf den rechten Bussard geführt. Man starrt beinahe unentwegt in das Gesichtsfeld und fühlt sich schon recht nahe am Geschehen. Danke für das Erlebnis und trotz der unwirtlichen Witterung ists in deinem
Mehr hier
Genau das habe ich mir auch gedacht. Endlich mal ein "anderes Eisvogelbild" das dennoch sehr sehr gute Qualität aufweißt. Lebensraum Schilfgürtel und Vogel harmonieren im für mich sehr geschmackvollem Kontrast miteinander. Der Ansitz erscheint zwar wuchtig, aber dennoch real und passend. Die Haltung vom Vogel ist ein wenig "verstockt" fast skeptisch, ob er dich entdeckt hatte? Viele Grüße - Jakob P.S. ich finde das Bild hat mehr aufmerksamkeit verdient, eben weil es erfrische
Mehr hier
Ohh ... Cool und vielen Dank euch allen. Ein Bild des Tages hatte ich glaub ich noch nie errungen. Vielen Dank euch Kritikern und allen die sich mit über das Bild freuen. Danke! Viele Grüße - Jakob P.S. Das ist mir grad ein kleiner Trost, da ich in letzter Zeit zu kaum einem Bild gekommen bin. Viele werden die Probleme des Alltags kennen, wenig Zeit und zu viele Arbeiten und Baustellen im Leben.
Mehr hier
Wo findet man denn diese possierlichen Klein-Nager? Tschechien Ungarn und weiter? auf jedenfall ein wirklich feiner Einblick in das Nahrungsprozedere der Ziesel. Die Interpretation ala "wolle Rose Kaufen" ... hehe schon ein kleiner Brüller ;)
Mehr hier
Sieht ziemlich cool aus, vielleicht nicht ganz so wuchtig mit der Sättigung und schon ergibt es ein für mich zeitloses Bild. Kann man prima an Arztpraxen oder Heilpraktiker absetzen ;=)
Wenn im Frühjahr die kleinen Sänger aus den Hecken kriechen und sich in ihren Revieren den Sangesstreit liefern, da kann einem schon binnen der 3 Wochen der Hochkonjunktur das Trommelfell klingeln ;) Macht aber dennoch immer wieder Freude diese kleinen aber lauten Sänger zu hören und natürlich mit der Kamera fest zu halten. Der Zaunkönig sitzt auf einem Zweig der aus einem kleinen Kompost ragt, von diesem Sang er im Frühjahr am lautesten.
Mehr hier
Sehr interessanter Exot mit ungewöhnlicher Schnabelform. Scheint mir ein Obst und Beeren fresser zu sein, bin aber kein wirklicher Experte für derartige Bestimmung. Den Hintergrund empfinde ich als angenehm, so werden alle bedeutsamen Details des Vogel mehr betont.
Hallo Oliver, das hier ist mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Tintenfischpilz siehe auf http://de.wikipedia.org/wiki/Tintenfischpilz
Mehr hier
Achja ... das war ein schönes Erlebnis einmal diesen abstrusen Crex-Rufer direkt vor der Linse zu haben. Hat Spass gemacht und gern wieder zusammen... oder?
Herrlich ... wie lang hab ich kein frisches Wavebild gesehen. Das erinnert mich daran was ich im Leben noch vor habe. Wielange hat es mit den Permits gedauert?
Lustiges Licht und Schattenspiel, hatte dir ja bereits prophezeit das diese Aufnahme gut ankommen wird. Grüße aus Berlin nach Australien - Jakob
Endlich mal ein Fleckchen wo eine Bachstelze nicht so schnell davon stolziert. Quirrliger Vogel auf perfektem Ansitz, jedenfalls aus sicht der Beweglichkeit dieses kleinen Vogels. Vielen Dank fürs einstellen und viele Grüße - Jakob
Mehr hier
Sehr schöne Aufnahme besonders durch den Blickkontakt des Wendehalses in die Kamera.
Find ich deine stark die Aufnahme!
Kaum zu glauben das man diese kleinen Kerle in urplötzlicher Fülle vorfindet. Hier noch eine Aufnahme vom Mai 2011 auf einem nativ wachsendem Holunder mit igrend einer Ringenkrankheit, oder ist das so normal wenn der abstirbt? Auf jedenfall sieht der Zweig passend zum Gefieder des interessanten Wendehalses aus, der hier auch wirklich seinen Aktionsradius verdeutlicht.
Mehr hier
Da mußt du mich inbedingt mal mitnehmen, von Orchideen habe ich so gut wie keine Ahnung. Bin immer wieder fasziniert wo ihr die alle so findet, für meine Augen bleiben diese Pflanzen schlicht verborgen. Sind ja auch keine Federn dran ;). Besonders angenehm ist die Umsetzung von Farbe und Helligkeit mit gemäßigtem Kontrast. Zudem entspringt der Wuchs einer Unschärfe und dringt nicht abrupt ins Bild ein, das läst den Wuchs harmonisch erscheinen.
Mehr hier
Wo isn dem König sein Gehstock geblieben ;) Grazil und erhaben ... als wäre er dem holländischen Adel entsprungen. Gefällt mir, besonders weil im kurzen Gras die Füße komplett zu sehen sind.
Mehr hier
Amazing shot of red 5 minutes ;) Just like Andy Rouse told or others tought us before. But what about a little more crop an increase about +8 in saturarion (PS). Sould be more eyecatching your mainsubjects. Otherwise a cool shoot thats not easy to get in such perfekt pose. shutterspeed was up to limit ;)
Hallo Erich, sehr feine Pose und aufgerissener Schnabel, auch die Schärfe dun die Details des Gefieders sind sehr ansprechend. Doch das Licht scheint irgendwie ein wenig hart. Kann man das auch weicher entwickeln, vielleicht 15% weniger Kontrast und ein wenig aufhellen der Teifen bei der RAW-Entwickliung? Wäre mein Vorschlag und nur meine persönliche Meinung. Ansonsten bin ich schwer begeistert von der scheinbar sehr kurzen Aufnahmedistanz zu Mücke. Bei mir hat es dieses Jahr nch nicht klappen w
Mehr hier
Vielen Dank euch allen, das Erlebnis war wirklich einmalig. Gestern war ich wieder in der Region und habe mich an anderen Vögeln orientiert. Aber stets rief der Wachtelkönig irgendwo im Felde. Viele Grüße und euch allen vieeln Dank - Jakob
Mehr hier
So wie mir scheint hab ich doppelt Glück gehabt. Als ich letztens mit Sebastian Sczepanski unterwegs war trafen wir unseren ersten Wachtelkönig im Leben. Und auch hier im Forum scheint es der erste zu sein ;) Wir hatten eigentlich auf Singvögel und Wendehälse gehofft, da "crexte" es neben unserem Zelt. Kurzer hand haben wir gaaanz gaaaaaanz langsam das Zelt gedreht und durch die Hintertür auf die Grasnarbe geschielt/gezielt. Nach einer halben Ewigkeit kam er zum Vorschein um kurz darau
Mehr hier
Absolut malerisch gestaltet. Das Echo des Lobes zu diesem wirklich vorzüglichen Bild wird noch lange nachhallen, da kannst du sicher sein!
Oh mein Gott, das ist wunderbar! Ich bin sehr beeindruckt das es dir doch endlich gelungen ist und gratuliere dir zu diesem HAMMERBILD! Gruß Jakob
Klasse, ein Wendehals bei der Nahrungssuche am Baumstumpen. GEfällt mir richtig gut und ich weiss wie kurz der Moment ist wenn er die Zunge herausschnellen läst. Habe es bisher noch nicht fertig gebracht ein solches Bild zu schießen. Komposition und Aufbau sind bei dir immer erstklassig, da freut sichdas Fotografenauge. Viele Grüße - Jakob
Ein wirklich enges familiäres Bild der Stelzenläufer zeigst du hier. Man könnte es sprichwörtlich mit dem Kopf gegen die Mama interpretieren ;) - Glückwunsch zu diesem tollen Treffer. Besonders die tiefe Aufnahmeperspektive und der leicht orange braune Hintergrund geben dem Stelzenläufe mit Jungem den besondersn Kick. Grüße - Jakob
Mehr hier
Mit Weißdornbusch gab es ihn noch nicht in diesem Forum darum ist es fast ein Erstlingswerk ;) Und dennoch darf man grautlieren, denn das Bild wirkt ausgesprochen natürlich und sehr angenehm satt in den Farben. Was mir auffällt, es gibt auf in meiner Wendehalsregion diese Büsche und auch bei Jörg seiner Ecke - scheinbar stehen vielerlei Pflanzenfaktoren in enger Verbindung mit den Brut und Nahrungsrevieren. Somit reicht es nicht eine alte Obstplantage zu suchen sondern auch die Kriterien drum he
Mehr hier
Hallo Olli - Beutelmeisen habe ich dieses Jahr verpasst, vielleicht tut sich noch eine späte Gelegenheit auf, doch meist sind sie in meiner Region schon durch mit der Brut. So freue ich mich um so mehr über deine Beutelmeise und sogar das kleine Filmchen aus deiner 7D ;) Viele Grüße - Jakob
Mehr hier
Cool eine Brandseeschwalbe - Solche habe ich zuletzt auf den Farne Islands gesehen und wenn ich nun dieses Bild erblicke bekomme ich sofort Fernweh. Der leichte Wolkenverlauf im Hintergrund lockert die Szene ein wenig auf und macht das Bild deutlich attraktiver als gegen einen blauen Himmel. Gefällt mir sehr gut - Grüße Jakob
Ein Klassiker der Ufer und Schilfbewohner - Die Abbildung des Habitats ist perfekt gelungen, allerdings würde ich per zweiter Ebene den Sänger noch ein wenig aufhellen (Ebene+Maske+Multiplizieren). Nicht das ich generell der EBV anhänge, aber dieses Bild hat deutlich Potential um noch einen Schub durch klare Bildakzente zu erhalten. Viele Grüße - Jakob
Mehr hier
Genial tiefer Standpunkt, schon am Bildaufbau weiß ich das es von dir ist, Dirk! Irgendwann werde auch ich einmal dieses Vogel-Eiland besuchen können, hoffentlich wird es dann annähernd so schön wie dieser Austernfischer hier. Hab mich sehr gefreut eine solch brilliante Aufnahme zu sehen, nachdem ich vor 2 Jahren diesem Motiv hinterher war und sehr ernüchternd in Nordengland nur Crop-Bilder erhalten habe. Viele Grüße - Jakob
Mehr hier
Sehr feiner Bildaufbau für das kleine Schwarzkehlchen, der wuchtige Pfosten wird durch die seicht in Unschärfe liegenden Gräser umsäumt und verliert dadurch gehörig an Blickfang. Das kommt dem kleinen Kehlchen darauf sehr zu gute und es wird automatisch zum Fokuspunkt eines Betrachters. Da darf man gratulieren und sich freuen - Viele Grüße Jakob
Ich bedanke mich recht herzlich bei allen! Bin ein wenig platt wegen der Begeisterung, DANKE!
Wow, das ist eines der schönsten Zwergdommelbilder überhaupt, gerade zu genial wie die drei Röhrichthalme umklammert werden. Einzig die farben dürften meinem Geschmack etwas kräftiger sein. Grüße - Jakob
Mehr hier
Eine Aufnahme vom gestrigen Abend.
Sehr sangeskräftig und immer eifrig am Posieren die kleinen Racker. Dennoch absolut schwer das man einen so sauber und freigestellt erwischt. Hat sicher ein paar Nerven gekostet ;) Viele Grüße - Jakob Mir gefällt es sehr gut!
Mehr hier
Auch hier wieder eine Aufnahme von einem Besuch bei den Wendehälsen 2011. Wirklich erstaunlich mit welcher Lautstärke dieser gemusterten Gesellen ihre Partner rufen. Dennoch bleibt der Schnabel ziemlich eng geschlossen während der Ruf erschallt.
Vielen Dank euch Vieren ...
Na da hat sich deine lange Reise aber gelohnt. Sehr hübsch, nicht nur das Hauptmotiv sondern auch der kleine Olivenwuchs des Baumes. Eine sehr ansprechende und Hübsche Aufnahme.
Nach vielen Kilometern Fussmarsch samt 18Kg Gepäck hörte ich in einem umgestürzten alten Apfelbaum das bekannte Rufen des Wendehalses. Kurzerhand verschwand ich unter meinem Tarnumhang und wartete ... kurz vor Sonnenuntergang hatte ich Glück und bekam um kurz vor 20:00 ein paar Aufnahmen. Das waren meine ersten Aufnahmen von einem Wendehals in diesem Jahr, ich bin gespannt was sich noch an diesem toten Baum so finden läst. Als ich gerade aufbrechen wollte zogen noch ein paar Braunkehlchen vorübe
Mehr hier
In diesem Jahr treiben sie mich in den Wahnsinn. Singen ständig in meiner Gartenhecke, lieben aber keinen meiner 1000 & 1 Gesangszweige. mal wieder typisch für diese heimlichen Heckensänger. Ganz anders war es 2009 als ich dieses Bild aufgezeichnet hatte, denn diese Mönchs-Mücke war geradezu begeistert aus dem dichten Blattwerk heraus zu hüpfen.
Mehr hier
Jup, das mit der weicheren Kante liegt an der Unterdrückung meiner Methode von CA-Erscheinungen mit dem 1,4er Telekonverter. An den sehr starken Kontraststellen der weißen zu schwarzen Federn entstehen extreme lilafarbene Aberationen. Sieht schon nicht so wirklich schön aus, werde mir was besseres ausdenken müssen. Achso, das Bild ist nahezu formatfüllend und somit kein weiterer Beschnitt möglich. Jedenfalls nicht nach unten oder oben zu verschieben. Trotzdem vielen Dank für eure ehrlichen Meinu
Mehr hier