Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Kraftpaket
© Simone Baumeister
Kraftpaket
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/232/1162606/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/232/1162606/image.jpg
Irgendwie faszinieren mich die Wildschafe immer wieder.
Dieser Mufflon-Widder lebt mit seiner Herde in einem Naturschutzgebiet, wo er mit seinen Artgenossen für die Beweidung sorgt.
Die Tiere leben somit zwar in einem eingegrenzten Bereich (aber das ist der Etosha-Nationalpark auch, womit wir bei der Frage wären, ab welcher Gehegegröße etwas KEIN Naturdokument mehr wäre ;-)), jedoch ohne größere Einflußnahme durch Menschen.
Zugefüttert wird nur, wenn es im Winter mehrere Tage hintereinander weit unter Null Grad hatte. Ansonsten müssen die Tiere mit dem auskommen, was sie vorfinden. Vermutlich werden auch in geburtenreichen Jahren Tiere der Herde entnommen. Aber das weiß ich nicht sicher.
Aufgrund der Bedingungen dort sind sie auch recht scheu geblieben und auf mehr als 10-15m hat mich der Boss bisher noch nicht heranrobben lassen. Die Schafe sind da etwas tolleranter.
Umso glücklicher war ich über dieses Bild, welches ich tagelang versucht hatte, genau so hinzubekommen. Aber irgendwie stand er immer entweder mit der Rückseite zu mir, oder im Hintergrund stand eines der Schafe, oder meine Position war nicht passend zum Licht oder oder. Irgendwas ist ja immer.
Autor: ©
Eingestellt:
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 276.3 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS 5D Mark III, 700mm
1/80 Sek., f/5.6, ISO 100
Belichtungsautomatik, Korrektur -0.3, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 238 durch Benutzer, 688 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Säugetiere:
→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.