Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Wasserschwein?
© Uwe Ohse
Wasserschwein?
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/199/999072/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/199/999072/image.jpg
Nein, Kegelrobbe.

Robben standen am dritten Nachmittag auf dem Programm, nachdem mein akutes Bedürfnis, die Vogelkolonie zu hören, erst mal gestillt war.
Die Robben taten im Sonnenschein natürlich das, was sie am liebsten tun, nämlich faul herum gammeln, und so stand ich nach einiger Zeit bis zu den Knien im Wasser, um die dort deutlich aktiveren Tiere zu fotografieren. Ich gab mir natürlich äußerste Mühe, dabei trocken zu bleiben, aber das klappt bei mir nur, wenn es wirklich zu kalt ist, um aus dem Wasser raus zu bleiben, und so war die Hose am Ende deutlich mehr nass als trocken. Zum Glück war das Wetter recht warm und der Wind vergleichsweise schwach. Das änderte sich allerdings am nächsten Tag.

Ob die Robbe auf diese Art ihre wahnsinnig große Wertschätzung für den Fotografen mitteilen will?

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-05-25
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 310.0 kB, 1000 x 750 Pixel.
Technik:
Panasonic DMC-FZ200, 108mm (entsprechend 600mm Kleinbild)
1/640 Sekunden, F/5, ISO 100
Ansichten: 71 durch Benutzer, 348 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , ,
GebietHelgoland
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Helgoland 2014:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.