Seeadler
© Christian Jakimowitsch
Seeadler
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/189/947483/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/189/947483/image.jpg
Ein Bild mit dokumentarischem Anspruch. (ich weiß das Format ist Mist, ein Drehen auf Quer war nicht möglich).

Zwei Jungadler auf Ansitz, unbeeinflusste Natur. Zur Bestimmung des Alters dienen mehrere Anhaltspunkte. Bis einschl. dem 2. Kleid haben Seeadler stets einen dunklen Ober- und Unterschnabel. Erst mit dem 3. Kleid, also nach der 2. Mauser färbt sich der Schnabel zunehmend gelb. Mit dem 5. Kleid (also nach der 4. Mauser) ist der Seeadler ausgefärbt und man spricht in der Regel von einem adulten Tier (auch wenn junge Vögel häufig noch subadulte Merkmale zeigen können).

Die Unterscheidung von ein- und zweijährigen Seeadlern ist m. Mng. nach schwieriger. Bei dem im Vordergrund sollte es sich um einen zweijährigen handeln. Die sehr hellen Gefiederbereiche am Oberkörper sind ein Hinweis sein. Die hellere, ovale Stelle am Oberschnabel, ebenfalls ein Unterscheidungsmerkmal, kann ich nicht sehen. Gefiederzeichnung ist relativ regelmäßig, die oberen Decken haben Zeichnung, was eher auf einen Adler aus dem letzten Winter hindeutet.

Bei dem Vogel im Hintergrund könnte es sich um einen Adler im 1. Kleid handeln - also ein Tier aus dem letzten Winter. Ein Hinweis könnte die Größe sein, der Adler war relativ klein. Außerdem ist das Muster auf den oberen Decken in der typischen Tropfenform und relativ gleichmäßig. Die Wachshaut am Schnabel kann man leider nicht 100%ig erkennen, erscheint aber nicht grau sondern gelblich - wiederum ein Hinweis auf ein 2jährigen Adler.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-01-19
Natur: Naturdokument ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 551.4 kB, 1000 x 1000 Pixel.
Technik:
Canon EOS-1D Mark IV, 500mm
1/80 Sek., f/5.6, ISO 1600
Belichtungsautomatik, Korrektur 0.3, Automatischer Weißabgleich

Von HF auf Quadrat beschnitten.
Ansichten: 140 durch Benutzer, 628 durch Gäste
Rubrik
Vögel:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.