Ich war nun schon des öfteren in Griechenland, und ich habe bisher nur einmal solch eine kleine Schildkröte gefunden. Auch in den Gebieten in denen noch etwas mehr Schildkröten vorkommen, kann man so gut wie keine Jungtiere finden. Dies liegt u.a. auch an der versteckten Lebensweise der Kleinen. Viele Gelege werden auch von Füchsen aufgespürt und gefressen, und die vorkommenden Populationen sind zu wenig und zu klein um dauerhaft gesicherten Nachwuchs zu gewährleisten. Dieses ca. einjährige Jung
Mehr hier
Ein schon sehr altes Portrait, welches ich schon länger in meinem Bildervorrat aufbewahre. Vielleicht gefällt es?
Mehr hier
In einem Gebiet in Zentralgriechenland gibt es noch eine halbwegs starke Population der Griechischen Landschildkröte. Aber nicht nur Schildkröten fühlen sich in dem eigentlichen Flussdelta zwischen Tümpeln und kleinen Bächen wohl. So findet man hier neben allerlei anderen Amphibien und Reptilien auch Seidenreiher und auch den Schwarzstorch. Ein weiteres Bild aus dem Gebiet hier: Mein Biotop in Griechenland Gruß Michael
Mehr hier
Ein schon älteres Bild, welches ich mal zeigen wollte. Die Schildkröte durchquert hier einen kleinen schmalen Quellbach. Hier hatte ich leider sehr hartes Licht und musste stark an den Tiefen und Lichtern drehen. Für die Schildkröte war es bei den schon recht hohen Temperaturen im Mai sicherlich eine angenehme Abkühlung. Vielleicht gefällt es ein wenig? Gruß Michael
Mehr hier
Noch ein älteres Bild aus meiner Sammlung. Jedes mal wenn ich in dem Gebiet in Olymp-nähe bin, sage ich mir dass ich schon genug Schildkrötenbilder habe. Aber ich kann es nicht lassen. Hier eine etwas sonniges Porträt. Gruss Michael
Mehr hier
Aufgenommen in dem Gebiet, in dem wahrscheinlich noch die meisten Tiere dieser Art in Griechenland leben. Eines von vielen Portraits, die im Laufe der Jahre dort entstanden sind. Gruss Michael Hier noch ein Link zu dem Gebiet: Ein Delta in der Olympregion
Mehr hier
Als ich in Kroatien unterwegs war bemerkte ich ein scharbendes / kratzendes Geräusch. Das kam mir sofort verdächtig vor. Nachdem ich mich in der näheren Umgebung umsah und dem Geräusch folgte, stieß ich auf ein paar alte, weggeworfene Rohre. Wie so oft hat sich ein Tier den Abfall der Menschen zu Nutze gemacht. Diese Griechische Landschildkröte hat sich eins der Rohre als Versteck ausgesucht. Allerdings entpuppte sich ihre Wahl in diesem Fall wohl als Fehler. Denn sie schien im Rohr festzustecke
Mehr hier
...marschierte diese Griechische Landschildkröte und damit mir quer über den Waldweg. Eine feine Gelegenheit dieses Reptil einmal zu fotografieren. (Besonders lustig finde ich wie das hintere Beinchen in der Luft hängt. ) Viel Vergnügen beim Anschauen und ein schönes Wochenende Euer Holger
Mehr hier
In einem Flußdelta am Fuße des Olymp gibt es noch eine recht starke Population der Griechischen Landschildkröte. Auch im Mai ist es schon recht heiß, so dass die Tiere erst am Abend noch einmal aus ihren Tagesverstecken herauskommen. Neben den Landschildkröten sind dort auch Europäische Sumpfschildkröten und Kaspische Bachschildkröten anzutreffen, sowie viele Seidenreiher, der Schwarzstorch, verwilderte Pferde, und und und.... Mir gefällt die Aufnahme in der Abendsonne, auch wenn technisch mit e
Mehr hier
Noch ein Bild zu meiner Griechenlandserie - ein Tier, das wohl viele mit Griechenland verbinden. Den deutschen Namen trägt die Art durchaus zu Recht, denn außer auf dem südlichen Balkan kommt sie nur in Italien und isoliert Nordostspanien und Südfrankreich vor sowie auf einigen Mittelmeerinseln. Der lateinische Name kam dadurch zustande, dass "Testudo graeca" schon an die Maurische Landschildkröte vergeben war, sodass man die Griechische Landschildkröte nun nach ihrem Entdecker benenne
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter