Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Kohlmeise
© Rolf Müller
Kohlmeise
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/153/768047/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/153/768047/image.jpg
Eingestellt:
RM ©
Vögel am Vogelbad badend, trinkend oder stehend zu fotografieren ist an einem gut besuchten Badeteich kein großes Problem. Vor allem in Gärten in Hausnähe sind die Vögel an Menschen gewöhnt und man braucht manchmal nicht einmal das Tarnzelt. Anders verhält es sich, wenn man sich vorgenommen hat, die Vögel startend zu fotografieren. Lichtschrankeneinsatz wäre zu unsicher, da man ja nicht weiß in welcher Ecke sich der Vogel niederlässt. Gleiches gilt für Fernauslöser. Die ersten Versuche aus dem Tarnzelt waren nicht besonders ertragreich. Mit dem Finger am Auslöser, gespannt wie eine Feder - und doch wieder zu spät ausgelöst! Außer Zehen, Schwanzspitzen, vielleicht einmal ein Teil eines Flügels, mehr war lange Zeit nicht auf dem Chip. Hier kann die eigene Reaktionszeit getestet werden. Mit der Zeit lernt man die Zeichen eines bevorstehenden Abfluges zu deuten und die Erfolgsquote wird immer besser.
Technik:
EOS 7D, EF 100-400 mm, Bl. 8, 1/200s, ISO 200, Blitzgeräte
Bearbeitung Gestempelt
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Natur: Beeinflußte Natur ?
Größe 455.2 kB 1202 x 802 Pixel.
Platzierungen:
Beste Tophit-Platzierung: 48 Zeigen
Ansichten: 8 durch Benutzer324 durch Gäste548 im alten Zähler
Schlagwörter:
Rubrik
Vögel:
Serie
Rund ums Vogelbad: