50 Einträge von 106. Seite 1 von 3.
Sie macht ihren Nahmen gerecht die Heckenbraunelle und scheint in ihrem Element zu sein in der HECKE. Sehr scheu man muss schon Glück haben, um ein Loch zu finden.
mal auf einem Ast sitzend für ein paar Sekunden. Da habe ich mich riesig gefreut,sonst sehe ich sie nur unter Gebüschen umherhuschen. Gruss Otto
Mehr hier
Hallo, Etwas unscheinbar und oft versteckt oder nur auf dem Boden sichtbar, aber genauer betrachtet doch durchaus eine kleine Schönheit, wie ich finde. Gruss Eric
Mehr hier
Das Bild habe ich Ende Januar aufgenommen. Es war der erste Tag an dem mal die Sonne schien, das schien auch die Braunelle zu genießen! Mein Glück!
Mehr hier
... diese Heckenbraunelle ist dieses Jahr erstmals bei uns im Garten ... Ein schönes Wochenende wünscht euch allen Edith
Mehr hier
Die Heckenbraunelle sieht man,wenn man überhaupt eine sieht,meist am Boden oder im Baumschatten;hier setzte sie sich mal in eine ausgezeichnete Position.
aufgeblustert im Baum, im Licht und Schattenspiel.
Im Rapsfeld in der Nachbarschaft...
in einer wilden Kirsche sieht man auch nicht häufig. Meist wuseln sie auf der Erde herum und picken hektsch im Gras oder zwischen den Steinen.
Hier zeige ich Euch ein weiteres Bild von einer balzenden Heckenbraunelle, mutmaßlich - wegen des Aktivitätsniveaus - des Männchens. Anderer Hintergrund, andere "Arena". Damit ein schönes Wochenende und viele Grüße, Tobias
Mehr hier
Die Heckenbraunelle liebt eher den Schattenbereich in Bodennähe,hier mal auf einem Ast.
Heute hatte ich das für mich einmalige Erlebnis, auf dem Friedhof um die Ecke aus einem kleinen Versteck heraus in unmittelbarer Nähe Teile einer Heckenbraunellen-Balz beobachten zu können. Dabei ist unter anderem dieses Bild, vermutlich des Männchens, entstanden, das das auffällige Flügelzucken zeigt. In der Hoffnung, es gefällt Euch, wünsche ich Euch ein schönes Wochenende voller Frühlingsgefühle... Viele Grüße, Tobias
Mehr hier
Könnte ja jetzt schreiben: passend zur Weiberfastnacht... Nee...damit habe ich nichts am Hut und außerdem ist das Foto schon am Dienstag entstanden... LG und kommt gut durch die Narrenzeit Sigrun
Mehr hier
Ein regelmässiger Gast an der Winterfütterung ist auch die Heckenbraunelle. Ich hoffe die Aufnahme gefällt. Es ist die beste die mir diesen Winter gelang... Bis jetzt.
Die Heckenbraunelle findet im Wald im Augenblick wohl auch nicht mehr allzu viel.
Wieder ein unspektakuläres Bild. dafür aus dem arttypischen Habitat. hoffe es gefällt ein wenig. Gruss Robert
Mehr hier
Mal wieder umsonst bei den Eisvögeln bei -8Grad gefroren. Aber ne Heckenbraunelle hat mir auch noch in meiner Sammlung gefehlt. Also nicht ganz umsonst Also ich hoffe meine Bestimmung ist auch Richtig.
Mehr hier
die sonst so scheue Heckenbraunelle an der FÜtterung blicken,hat mich gefreut. Gruss Otto
Mehr hier
ich konnte einfach nicht zurückzoomen in der Geschwindigkeit . Gruss Otto
Mehr hier
Ein kleiner persönlicher Erfolg gelang mir mit dem Bild der scheuen und versteckt lebenden Heckenbraunelle. Auch dies ein Vogel, der in meiner Gegend leider immer seltener wird.
...die noch ab und zu von den Eltern gefüttert wird.
Heckenbraunelle. Diese kleine Vögelchen nervte mich, in dme es immer wieder einen hohen Ton ausstieß....Dafür musste es dann als Fotomodell herhalten! Das Foto ist das Ergebnis.... Ich hoffe, es gefällt? Wie immer bin ich offen für Kritik und Lob! Liebe Grüße Sigrun
Mehr hier
Diese Heckenbraunelle konnte ich durchs "Gemüse" noch beim letzten Licht fotografieren. Gruß Thomas.
Mehr hier
...ließ die Heckenbraunelle ihren Gesang ertönen. Sie ließ sich nicht sonderlich von mir stören und beendete in Ruhe ihren Vortrag
Mehr hier
Heckenbraunellen ziehen es vor, sich im Gebüsch zu verstecken, hier einmal frei sitzend für ein kurzen Augenblick. Gruß Hartmut
Mehr hier
Eine Heckenbraunelle mal nicht auf dem Boden zu sehen,muss man ausnützen.
…zeigt sich die Heckenbraunelle mal auf einem Ast, die meiste Zeit verbringt sie eher am Boden, um so mehr hat es mich gefreut, das sie sich hier mal so ablichten ließ. Gruß Thomas.
Mehr hier
Das bischen Schnee macht der Heckenbraunelle garnichts aus.
Der erste Schnee in diesem Winter für die Heckenbraunelle und dann schmilzt es schon wieder.
Bei frischen 6 Grad, Anfang April auf Texel, ließ mich dieses tapfere Heckenbraunellen Männchen nur deshalb so nah heran, weil es vom Nest ablenken wollte... Danke!
Mehr hier
Die Heckenbraunelle ist meist im Bodenbereich unterwegs oder im Dunkel der Büsche,hier mal ein Glücksfall.
Bin mir nicht sicher ob es diese Vogelart ist?
...im Apfelbaumgezweig: Die gestrige Heckenbraunelle
... das den Innenausbau des Nestes mit Federntapete beendet und wohl schon mit der Eiablage begonnen hat, kam im ungepflegten Pflaumenbaumgezweig die Heckenbraunelle vorüber. Wie sehr ihr Rückengefieder doch jenem der Feldsperlinge gleicht, die am Boden auch vorhanden waren! Die Schwanzmeisen lassen sich jetzt vier-fünfmal am Tag am oder auch im Nest blicken.
Hallo zusammen, hier mal ein Bild eines sehr unscheinbaren Vogels, der sich gerne am Boden und im Dickicht aufhält und wenn überhaupt, dann nur durch seinen Gesang auffällt. Gruß Alfred
Mehr hier
Ein paar wenige Sekunden sass die Braunelle mal richtig frei, danach verschwand sie wieder an ihren angestammten Platz, die dichten Hecken und Dornenbüsche. LG Urs
Mehr hier
…würde unser einer bekommen, wenn man den Mund (Schnabel in diesem Fall) soweit aufreißt. Die Heckenbraunelle war auf jeden Fall an diesem Abend eine schöne Unterhaltung für mich. Gruß Thomas.
Mehr hier
...auf der alten Kastanie saß die Braunelle und ließ sich geduldig fotograferen liebe Grüße Thomas
Mehr hier
Der meiste Regen ist vorüber und ich sitze mit Tarnumhang im Garten und warte auf meine kleinen Freunde. Da bemerke ich eine Bewegung auf der Holzterrasse neben mir. Also vorsichtig herumschwenken...eine Heckenbraunelle sucht zwischen den herabgeregneten Blüten des Blauregens nach Verwertbarem Mal eine etwas andere Sitzwarte und nix freigestellt, aber mit den Blüten finde ich es doch ganz ansprechend. liebe Grüße Thomas
Mehr hier
Serie mit 3 Bildern
Eine kleine Serie von Bildern aus dem heimischen Garten. Mehrere Brutpaare toben derzeit durch die Bäume und fühlen sich offensichtlich in den dichten Efeuranken sehr wohl. Durch Tarnung mit Umhang bzw. kleinem Tarnzelt gelingen Aufnahmen aus sehr kurzer Distanz, so dass auch diese Winzlinge formatfüllend abgebildet werden können. Viel Spaß beim Betrachten & liebe Grüße Thomas
Mehr hier
Hallo zusammen, ...wieder einmal wartete ich im heimischen Garten auf Singvögel. Die Heckenbraunellen jagten zwitschernd und vergnügt mit Jungvolk durch die Büsche und Bäume. Es fing dann an zu regnen - so wurde es gleich zu einem ersten größeren Test der Dichtheit von Kamera und Objektiv Den einsetzenden Regen konnte diese Braunelle hier aber nicht so recht genießen - zumal es immer wieder Volltreffer auf den Kopf gab Aus einer kleinen Serie fand ich dieses Bild mit der zum gerade abbekommenen
Mehr hier
Hallo zusammen, nach sehr langer Zeit trau ich mich mal wieder mit einem Foto ins Forum Es gab in den letzten 2 Jahren einige 'Abstecher' in andere Bereiche der Fotografie. Ob Portrait- oder Produktfotografie - alles sehr spannend und lehrreich - die Natur habe ich aber dabei nie aus den Augen verloren. Zur Zeit habe ich mein Herz für unsere heimischen Singvögel entdeckt... Die Heckenbraunellen sind dieses Jahr bei uns recht zahlreich und wie ich finde recht fotogen Dieses Foto gelang im heimis
Mehr hier
im Garten. Gruss Otto
Mehr hier
.... werbt das Heckenbraunellenmännchen um die Gunst der Damen in seinem Revier. Ein eher unauffälliger Vogel vom Erscheinungsbild her. Dafür um so aufälliger seine Stimme. Aufgenommen letzten Frühling. LG Marcel
Mehr hier
Heckenbraunelle bei mir auf dem Hof. Viel Spaß beim Betrachten!
Hallo, eigentlich bei zu hartem Licht hab ich mich gestern nachmittag einfach in den Garten gesetzt und meine gerade von der Justage gekommene 7D zu überprüfen. Dabei hat diese Heckenbraunelle sich im Sonnenlicht geputzt und so entstand dieser aufgeplusterte Anblick. Mir gefiel der kleine Vogel gut, vielleicht euch ja auch ein wenig. Ich hab einen Ast (weg)gestempelt. Gruss Eric
Mehr hier
Beim Ansitz auf die Nachtigall kam mir diese Heckenbraunelle sehr nahe, so schnell konnte ich dann die eingestellte Belichtungskorrektur von +,0,3 garnicht zurücknehmen, denke aber es geht noch so. Gruß Thomas.
Mehr hier
Nach langer zeit passten Wetter und Zeit endlich mal wieder zusammem. also raus in der Mittagspause und Fotoapparat dabei auf Meisenjagd, die im nahen Stadtpark häufig zu finden sind. Als seltener Gast kam dann diese Heckenbraunelle, die ich aber auch gerne mitgenommen habe.
Mehr hier
bei starken Schneetreiben gestern im Ahornbaum fotografiert.
Endlich hat es mal mit der Heckenbraunelle geklappt und dann noch im leichten Schneefall.
50 Einträge von 106. Seite 1 von 3.

Verwandte Schlüsselwörter