Der einzige Lichtblick
© heinz buls
Der einzige Lichtblick
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/130/651382/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/130/651382/image.jpg
An meiner Winterfütterung ist dieses Jahr der Sperber der einzige Lichtblick. Er zeigt sich wenigstens hin und wieder mal, wenn es auch immer wieder spannend bleibt, wo er sich niederläßt. Mal hinter mir, mal über mir, mal seitlich verdeckt, mal am Boden, halt überall nur nicht dort wo es gut aussieht oder wenigstens dort, wo ich ihn im Sucher sehen kann. Da der Sperber kein Ansitzjäger ist, wie z.B. der Bussard, hat er seine eigenen Vorstellungen von welchem Platz er die Flugjagd beginnen will.
Feldsperling und Goldammer teilen meine Begeisterung natürlich nicht für den Greif, sie haben aber eine eigene Strategie entwickelt, um ihn zu entkommen. Auf dem brachen Gelände gibt es sehr viele Heckenrosen, sobald der Sperber sich nähert flüchten alle Kleinvögel wie auf Kommando in das dornige Gestrüpp, wohin ihnen der große Vogel nicht folgen kann ohne sich zu verletzen.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 329.7 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS, 500/4,0, F 5,6, ISO 250
Ansichten: 60 durch Benutzer, 460 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.