Wolf /Canis lupus Ein besonderes Erlebnis mit meinem Fotofreund Klaus! Das Ereignis für mich in diesem Jahr.
Mehr hier
...muss ich an "Muffel" Kreth denken. Der Studienrat brachte auch mir den Satz bei "Ubi bene, ibi Patria!" Was mag sich eine Schnecke denken auf den 48er Farben ? Wenig Rot, viel Schwarz und das Gold im Mittelpunkt. Die Sonne scheint in Mecklenburg, und die Hornissen fliegen
Mehr hier
War mal wieder oben. So schön! Die Flora ist momentan der absolute Wahnsinn. So viele Blüten! Einfach herrlich!
Zur blauen Stunde auf dem Erzgebirgskamm.
Auf der abendlichen Pirsch durch die Wiesen und Felder traf ich auf diesen Rehbock, der gerade damit beschäftigt war sein abendliches Futter aufzunehmen. Gut versteckt im hohen Gras war ich ganz überrascht, als ich plötzlich vor ihm stand. Zum Glück konnte er mich nicht gleich als Mensch identifizieren und so gelangen mir ein paar schöne Aufnahmen von diesem wunderschönen Tier.
Hallo zusammen, in letzter Zeit habe ich leider sehr wenig Zeit für's Forum gefunden, ich hoffe, das ändert sich jetzt bald wieder. Zur Zeit bin ich auch noch etwas krank, trotzdem habe ich gestern mir für 2 Stunden meine Kamera geschnappt und bin in den Stadtpark, und was soll ich sagen, ich hatte sehr viel Spaß mit den zwei Eisvögeln, ein paar gute Fotos sind auch rausgekommen Konstruktive Kritik natürlich wie immer gern gesehen! Liebe Grüße David
Mehr hier
Hallo zusammen, letztes Wochenende konnte ich endlich mal wieder im Wasserrallenrevier vorbeischauen, und es hat sich wirklich gelohnt. Zunächst war ich ein bisschen über den sehr hohen Wasserstand verwundert, der sich dann aber als positiv herausgestellt hat, da ich sonst die Zwergschnepfe hochgescheucht hätte, bevor ich sie gesehen hätte. Hier mein Lieblingsbild aus der Serie, die Dunkelheit passt subjektiv zur Situation und auch zu meiner aktuellen Stimmung Ich war ihr wohl doch nicht ganz ge
Mehr hier
Hallo zusammen, auch dieser Waldwasserläufer hat sich im Herbst ein paar mal zum Schlafen im Revier der Wasserrallen blicken lassen Er setzte sich zwar leider etwas zu weit weg, aber so konnte ich wenigstens noch ein bisschen den Lebesraum dieser Art mit einbeziehen. Das Licht wurde auch immer besser, sodass ich mit diesem Foto eigentlich auch recht zufrieden bin. Konstruktive Kritik wie immer gerne gesehen! Ich wünsche euch ein schönes drittes Adventswochenende, Liebe Grüße David
Mehr hier
Hallo zusammen, diesen Herbst habe ich eine Wasserralle entdeckt, in einem Gebiet, das ich schon länger im Verdacht habe zumindest ein Überwinterungsgebiet zu sein. Ich hoffe über die nächste Zeit noch eine kleine Serie aufbauen zu können, hoffentlich auch noch im nächsten Sommer, da das Gebiet auch ein potentielles Brutrevier sein könnte Früh morgens Anfang November konnte ich sie am Ufer wieder entdecken, leider kam sie nicht so nah wie am Tag zuvor, dafür war die Stimmung viel besser. Konstru
Mehr hier
Heimatlandschaft auf dem Erzgebirgskamm.
Hallo zusammen, diesen singenden Kleiber konnte ich im März ca. 50m von unserem Haus fotografieren. Dort gibt es seit ein paar Jahren ein Brutpaar in einer Naturhöhle, die aber leider zu hoch zum fotografieren liegt. Hier hat sich einer der Kleiber dann zum Singen auf ein Gebüsch direkt neben dem Baum gesetzt (ja, auch die Weibchen singen teilweise recht ausgeprägt). Da konnte ich dann ein paar Fotos machen Konstruktive Kritik erwünscht! Liebe Grüße und ein schönes Wochenende, David
Mehr hier
Hallo zusammen, bald eröffnet sich mir hoffentlich dauerhaft eine neue Perspektive, wenn ich mir endlich ein floating hide baue Hier seht ihr ein Foto von einem meiner ersten Tests zur Rentabilität, zu dem Zeitpunkt nur eine schwimmende Styroporplatte (billig und absolut ausreichend für 4/300+1.4x+700D+BG). Nächste Woche werde ich mir die nötigen Teile bestellen und dann geht's los ans Bauen Das Blässhuhn kam spät, als ich eigentlich schon zusammenpacken wollte, noch an mir vorbeigeschwommen, un
Mehr hier
Hallo zusammen, letztes Wochenende habe ich mir nach den Naturfototagen in Fürstenfeldbruck und einer anstrengenden Fahrrad-Birdrace ()ca. 85km mit 20kg-Rucksack ) am Samstag noch meine Kamera geschnappt und bin auf's Lechfeld gefahren, um die Braunkehlchen im Raps zu erwischen. Wie man sieht hat es damit nicht so ganz geklappt, es waren keine Braunkehlchen mehr da, aber dafür war dieser Feldhase sehr kooperativ Er schlief ca. 20-30m vom Weg entfernt, und als ich auf Fotodistanz war wurde er ab
Mehr hier
Hallo zusammen, jetzt kann ich euch auch endlich meine ersten wirklich guten Wasseramslefotos zeigen, und dann gleich noch einen der frühesten Jungvögel der letzten Jahre, der mir bekannt ist. Sie versuchte angestrengt, mich besser sehen zu können, deswegen auch der extrem gestreckte Hals. So ganz ist ihr das nicht gelungen, und ca. 30 Sekunden später siegte dann auch die Neugier und sie kam noch näher, vielleicht zeige ich euch davon auch mal noch ein Bild Konstruktive Kritik, auch zur EBV (bes
Mehr hier
Hallo zusammen, etwas schüchtern war diese Rötelmaus, als Beifang an einer Futterstelle am nahen Lech, die von besorgten Mitmenschen für die Vögel im "harten" Winter 15/16 angelegt wurde. Das Bild ist nicht das Beste, allerdings gibt's für mich drei Gründe es trotzdem zu zeigen; Es ist erst das 35. Bild dieser Art im Forum, obwohl es wohl das häufigste Säugetier Europas ist. Es ist eins meiner besten Fotos dieser recht scheuen Waldart und ich hab zur Zeit nur Standardportraits zum Zeig
Mehr hier
Zwar nicht im größten Abbildungsmaßstab, dafür 100% Wildlife ohne Anfütterung Es handelt sich hierbei um einen regelmäßigen Futtergast im Winter an der Donau, allerdings ist es keiner der beiden adulten, sondern ein subadulter Vogel, der bis jetzt noch nicht dort beobachtet wurde Er flog immer wieder ein paar Meter, man hat es sehr gut an den Warnrufen der Mittelmeermöwen gehört, leider war die Sicht nicht ganz so gut. Dafür bringt es eine schöne winterliche Stimmung rüber... Mit diesem Foto hat
Mehr hier
Hallo zusammen, nachdem ich zwar gerade wieder Ferien habe, aber mein Budget etwas aufbesser', hab ich keine Zeit für aktuellere Fotos, aber die Motivlage ist gerade ja auch nicht soooo toll Deswegen zeige ich euch heute mal ein etwas anderes Bild von meinen Erlebnissen mit den Flussregenpfeifern, es zeigt meine Lieblingsstimmung, die blaue Stunde. Es ist an sich nichts spektakuläres, nur ein brütender Flussregenpfeifer. Das Bild entstand mit guter Tarnung, durch lange Beobachtung und intensive
Mehr hier
Hallo zusammen, heute habe ich kurz vor Vollmond ein Bild von einer Glockenblume, das ich dieses Jahr aufnehmen konnte. Ich war in einem kleinen NSG ganz in meiner Nähe unterwegs, und hatte aber bis zum Einbruch der Dunkelheit keinen Erfolg bei den dortigen Vögeln. Da fiel mir der ausgesprochen große Vollmond auf, der gerade hinter einer Hügelkuppe aufging. Da hab ich mir noch schnell ein Motiv suchen müssen, bevor es dunkel wurde und ich noch wartete bis der Mond auch voll im Bild zu sehen war.
Mehr hier
Serie mit 30 Bildern
Meine besten Bilder aus meiner Heimat, das heißt bis ca. 25km Umkreis um meinen Wohnort im südlichen Landkreis Augsburg.
Mehr hier
Hallo zusammen, zur Zeit fehlt leider die Zeit, mich entsprechend mit aktuellen tierischen Motiven auseinanderzusetzen, deswegen zeige ich euch heute ein Bild, das ich vor etwas mehr als einem Jahr ca. 15km von meinem Wohnort (Augsburger Land) aufnehmen konnte. Ich finde, dieser kleine See im Auwald wirkt schon etwas wie in Skandinavien Liebe Grüße David PS: Da beim letzten Bild leider etwas die Zeit gefehlt hat, hier mein Dank an alle Kommentatoren
Mehr hier
An einem meiner Lieblingsplätze, befindet sich dieser Bergsee. Im Hochsommer eignet er sich sogar manchmal zum Schwimmen. Im Spätherbst geht sich das Schwimmen freilich nicht mehr aus und auch zum Eislaufen taugt die Eisdecke noch nicht wirklich. Zum reinen Anblicken so kurz vor der Blauen Stunde kann man dem Bergsee aber was abgewinnen. Der Rückweg über das Übergangsjoch und auf der anderen Bergseite wieder hinunter erweckt die kalten Füße und Finger wieder zum Leben. LG Horst
Mehr hier

Verwandte Schlüsselwörter