Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Herbstfarben
© pascale teufel
Herbstfarben
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/84/424762/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/84/424762/image.jpg
Ein erster Versuch, den Herbstfarben mit Offenblende und sehr kleinem Schärfebereich ein malerisches Gesicht zu geben.

Es ist mir bewusst, dass die Aufnahme noch eine ganze Ecke weit von „perfekt“ entfernt ist, aber auf eure Rückmeldungen und Anregungen bin ich dennoch gespannt, denn ich möchte ja auch im Pflanzen-Bereich mal wagen, Neuland zu beschreiten. Ich fand jedenfalls den gelb-braun- oder hell-dunkel-Kontrast ganz interessant, auch wenn das Braun aus der rechten oberen Ecke vielleicht etwas zu „geballt“ kommt.

Beeinflussungen waren hier natürlich nicht möglich, denn ich wollte unbedingt den Tropfen mit drauf haben, und das war alles andere als einfach, weil die Tropfen schon bei dem leisesten Windhauch von selbst abfielen.

LG,
Pascale

Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 338.9 kB, 1000 x 663 Pixel.
Technik:
Nikon D5000 & 150er Sigma
1/500 sec; f 3,5; ISO 200; +0,33
Ansichten: 9 durch Benutzer, 173 durch Gäste, 838 im alten Zähler
Rubrik
Farben und Formen:
←→
Serie
Facetten des Herbstes:
←
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.