Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Maculinea teleius)
© Sebastian Hennigs
Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Maculinea teleius)
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/53/266467/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/53/266467/image.jpg
Heute im zweiten Anlauf habe ich diese extreme Rarität endlich am einzigen brandenburgischen Fundort vor die Linse bekommen. Bereits vor fünf Tagen war ich schon einmal früh morgens dort, fand außer massenhaft Mücken und Bremsen allerdings nichts (es hatte nachts geregnet). Heute habe ich es nochmal versucht. Das hieß um 3:15 Uhr los [vorher nochmal schlafen gehen lohnte sich. ;-) Bin ja noch jung!]. Um 4:20 Uhr war ich dort am Waldrand, wo ich das Auto abstellen musste. Jetzt lagen noch 3,5 km Strecke durch den Wald vor mir. Aber ich hatte ja extra mein Mountainbike in den Kofferraum gepackt. Also um 4:30 Uhr durch den Wald geradelt. Auf dem Weg dorthin sah ich das erste Mal Waschbären wildlife (2 Familien jeweils auf 5 m Entfernung, die sich etwas schockiert auf die Bäume retteten; wer fährt auch um die Uhrzeit dort schon her). Auf der Fläche fand ich dann einen wunderschönen Ameisenbläuling. Allerdings nicht auf Wiesenknopf, sondern auf Flatter-Binse (Juncus effusus). Der langweilige Halm ließ aber nicht viel Bildgestaltung zu, darum mal hier eher detailreich.

Hat sich also gelohnt…. Das Bild entstand um 5:39 Uhr um 7:00 Uhr war ich wieder zufrieden am Auto.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 394.9 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
D300, Micro-Nikkor 4/200mm, PK 13, ISO 200, f11, 1/2 sek, Stativ, SVA
Ansichten: 6 durch Benutzer, 301 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→