TOD
© christian falk
TOD
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/22/TOD.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/22/TOD.jpg
"Höheres Säugetier aus der Ordnung der Primaten"

(So lautet die Beschreibung des Menschen in Wikipedia. Oft hat man aber nicht den Eindruck das dies generell stimmt. )

Auf der Nordseeinsel Texel lassen sich viele verschiedene Vogelarten beobachten. Neben vielen typischen Seevögeln auch Rabenkrähen, Elstern, Eichelhäher und Dohlen. Dohlen habe auf Texel die größte Verbreitung, sie sind auf dem Lande, an der Küste und in der Stadt zu finden. Die Vögel auf dem Lande treten oft in sehr großen Gruppen auf die vor allem die Landwirte stören oder besser gesagt ärgern, weil sie an die Saat gehen. An der Küste suchen kleinere Gruppen nach Nahrung aus dem Meer und sie spekulieren auch auf eine Zwischenmahlzeit an der Anlegestelle der Texelfähre.
Die Stadtdohlen sind nur einzeln oder zu zweit zu entdecken und schauen nach Abfällen und anderen fressbaren Sachen. Sie habe sich an den Menschen gewöhnt, wissen das hier keine Gefahr droht.
Draussen auf dem Lande sieht das anders aus. Dort hängen manche Bauern wie vor 400 Jahren tote, vielleicht selbst geschossene Rabenvögel, an Seilen auf. Im Mittelalter wurde dies auch praktiziert, doch heute sollten sich die Bauern nicht mehr auf die Tipps vom Urgroßvater berufen, sondern neuesten Forschungen Glauben schenken. Mich hat dieses Bild mehr als angewidert, zumal es überhaupt nichts nützt, wie groß angelegte Tests bewiesen haben.
Sympathie hat diese Sachen bei mir für die Vogelinsel Texel nicht geweckt, da dieses Ritual offensichtlich auch vom holländischen Gesetz geduldet wird.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 287.8 kB, 900 x 600 Pixel.
Technik:
Nikon D200 + 4/300mm + 1,4 fach Konverter
Ansichten: 13 durch Benutzer, 214 durch Gäste
Schlagwörter:,
Rubrik
Mensch und Natur:
←→
Rubrik
Schwarz-Weiß:
←→
Serie
Rabenvögel:
←→