Fern Tree
© Dr. Martin Schmidt
Fern Tree
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/thumbnails/11/_DSC5123 - 240 mm ISO 100 und Farbkontrpkt lei gesc NFh.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/media/11/_DSC5123 - 240 mm ISO 100 und Farbkontrpkt lei gesc NFh.jpg
Hier eine Gegenlichtaufnahme vom Wahrzeichen der Neuseeländer, dem Fern Tree in Offenblende bei Gegenlicht aus dem Busch, genauer gesagt dem " Trounson Kauri Forest " an der nördlichen Westküste der Nordinsel Neuseelands. Hier hatten wir unsere erste Begegnung mit dem Busch, die absolut überwältigend war, was die Flora und Fauna betraf sowie die vielen Vogelstimmen.
Für den Naturfotografen ist dies eine echte Herausforderung, denn Weitwinkelaufnahmen wirken meist völlig überladen und unruhig, weshalb ich dann mehr und mehr dazu überging, kreative Bilder bei bestimmmten Lichtsituationen in Offenblende oder auch Doppelbelichtungen und Wischer zu versuchen. Auch mit Panoramen habe ich mich versucht, aber diese Art der Fotografie, sich kreativ damit auseinanderzusetzen sagte mir am ehesten zu.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Naturdokument ?
Fotografischer Anspruch: Professionell ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 244.4 kB, 930 x 618 Pixel.
Technik:
Nikon D 300,70-200 mm + TCE 17, ISO 100, f 4,8, Stativ
Ansichten: 7 durch Benutzer, 189 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
Neuseeland:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.