Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Kleinblütige Hummel-Ragwurz (ophrys fuciflora ssp. elatior)
© Cornelia Hahn
Kleinblütige Hummel-Ragwurz (ophrys fuciflora ssp. elatior)
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/p/370/1853807/fast-thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/370/1853807/image.jpg
Wenn im Unterland auf den Trockenwiesen die Orchideen-Saison zu Ende geht und die schmalen Pfade der Schutzgebiete mit unangenehm hohem Gras umgeben sind, lohnt es sich den einen oder anderen Ort noch einmal zu besuchen, weil dann inmitten von dem Durcheinander die letzte heimische Ragwurz blüht.

Die Pflanze ist schlank und zierlich, kann aber bis zu 90 cm hoch werden! Sie hat wesentlich kleinere Blüten, als ihre enge verwandte, die Hummel-Ragwurz und diese sind manchmal in recht grossen Abständen an dem langen Stängel verteilt. Das macht das Fotografieren nicht gerade einfach und bodennah kann man gleich vergessen, denn man schaut wie zu einem Wolkenkratzer hinauf :-D.

Hier habe ich zwei Pflanzen in unterschiedlicher Wuchshöhe gefunden, was der Pflanze vielleicht etwas mehr Fülle verleiht und für den unteren Abschluss fanden sich pinke, wuschelige Blumen auf etwa 30 cm Höhe, hinter denen ich mein Stativ aufstellen konnte. Ein verblühtes Knabenkraut und ein kleiner Grashalm habe ich gestempelt.

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2021-07-14
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 1.1 mB, 1334 x 2000 Pixel.
Technik:
Brennweite 150 mm, entsprechend 150 mm Kleinbild
1/250 Sekunden, F/5, ISO 200
Nikon D5
Irix 150mm Macro 1:1 F/2.8
Stativ
Gestempelt: ?
Ansichten: 53 durch Benutzer, 93 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
Serie
Die Orchideen der Schweiz:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.