Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Start in ein neues Leben
© Reinhold Bruder
Start in ein neues Leben
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/370/1851133/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/370/1851133/image.jpg
Eingestellt:
Aufgenommen: 2019-05-27
RB ©
Nach drei räuberisch unter Wasser gelebten Jahren, ständig in Gefahr, erbeutet und gefressen zu werden, strebt die Larve der Maifliege eines Tages im Mai oder Juni zur Oberfläche, um sich unter heftigem Zappeln von der Exuvie zu befreien und als geflügeltes Insekt ein kurzes, neues Leben zu beginnen.

Manchmal gelingt dann unmittelbar der Abflug ins rettende Ufergebüsch. Oft muss die frisch geschlüpfte Fliege aber auch eine Weile auf der Wasseroberfläche sitzen bleiben, bis die Flügel ausreichend getrocknet und ausgehärtet sind, so dass der Abflug gelingen kann.

Mein Bild zeigt genau diesen Zeitpunkt: Der Start in ein ganz neues, völlig anderes Leben, das max. drei Tage währt...

Manchmal werden die Fliegen im letzten Moment noch von Fischen erbeutet, und in der Luft lauern Vögel, die sich an entsprechenden Gewässern teilweise auf die nahrhaften Fliegen spezialisieren.

Im Bild gut zusehen: Die für dieses Subimago-Stadium typisch milchige Trübunng von Flügeln und Körper.
Auch, dass es ein Weibchen ist: Keine Haltezangen am Körperende, kleine Augen und kurze Vorderbeine.

Diese Fliegen sind unsere größten Eintagsfliegen. Die meisten anderen Arten sind sehr viel kleiner und unauffälliger.

Mit der Schärfe war ich hier bewusst zurückhaltend, um die Anmut dieser feinen Geschöpfe zu unterstreichen.

Nun aber viel Freude beim Betrachten!

Liebe Grüße
Reinhold

Technik:
Olympus E-M1MarkII, OLYMPUS M.300mm F4.0
1/1600s, F/6.3, ISO 1600, 300mm (etwa 601mm Kleinbild)
Blendenvorwahl, +0.3 Korrektur, Automatischer Weißabgleich, Multi-Segment-Messung
Freihand
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Größe 386.0 kB 1200 x 866 Pixel.
Platzierungen:
Beste Tophit-Platzierung: 2 Zeigen
Teilnehmer "Wirbellose"-Bild des Monats Juli 2021
Ansichten: 125 durch Benutzer151 durch Gäste
Schlagwörter:
Rubrik
Wirbellose:
Serie
Aus dem Leben der Eintagsfliege Ephemera danica:
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.