Frühlingslichtblume (Colchicum bulbocodium)
© Cornelia Hahn
Frühlingslichtblume (Colchicum bulbocodium)
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/340/1703065/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/340/1703065/image.jpg
Nein, dies sind keine Krokusse, auch wenn das vielleicht auf den ersten Blick so aussieht. Dies ist die Frühlingslichtblume, die bei uns in den Südwestalpen wächst und zeitig nach der Schneeschmelze erscheint. Sie gehört zu den Zeitlosengewächsen und ist (kollin-) montan-subalpin.

Im Gegensatz zum Krokus wird die Lichtblume bis zu 15 cm hoch; sie hat zwei bis drei grundständige, dunkelgrüne Blätter, sechs Staubblätter (Krokus hat deren drei) und einen dreispaltigen Griffel. Ihre sechs, etwa 5 cm langen Blütenblätter, vereinigen sich nach unten zu einer nicht verwachsenen Röhre. Auch erscheint sie im Frühling zuerst mit den Blüten und nicht mit den Blättern.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2020-02-22
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 267.2 kB, 667 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 200 mm, entsprechend 200 mm Kleinbild
1/125 Sekunden, F/5, ISO 200
manuelle Belichtung, Schärfe und WB
Nikon D5
Nikon 200mm Micro F/4
Stativ
Ansichten: 32 durch Benutzer, 45 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→