Boloria eunomia
© Peter Schmidt 2
Boloria eunomia
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/331/1658320/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/331/1658320/image.jpg
Den Randring-Perlmuttfalter findet man vor allem auf Feuchtwiesen und Quellmooren. Da solche Stellen oft trockengelegt werden, um sie wirtschaftlich zu nutzen, ist diese Art stark gefährdet.
Zudem dürfen diese Wiesen und Moore gar nicht oder nur sporadisch gemäht werden.
Die Raupen dieses Perlmutterfalters leben an Schlangen-Knöterich, auch die Falter findet man vor allem an den Blüten dieser Pflanze.

Hier war ich mir nicht sicher, was der Falter an diesem Grashalm so lecker fand.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2013-06-12
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 287.3 kB, 1350 x 900 Pixel.
Technik:
Brennweite 60mm
1/200 Sekunden, F/14, ISO 200
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
Canon EOS 500D
Freihand
Ansichten: 50 durch Benutzer, 45 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , , , , ,
GebietBaden-Württemberg
Rubrik
Wirbellose:
←→
Serie
Perlmutterfalter (und die nahe Verwandtschaft):
←→
Serie
Wurzacher Ried:
→