Winter
© Albert Heeb
Winter
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/313/1565294/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/313/1565294/image.jpg
Wettbewerbstaktisch eigentlich unklug aber ich kann einfach nicht anders.
Ich möchte mein Glück einfach mit euch teilen und da pfeife ich auf vergebene
Platzierungschancen.
Gestern wollte ich wieder mal wissen, ob meine beiden Freunde noch gesund sind,
denn diverse Greife sind in diesem mausreichen Gebiet oft unterwegs und ein
Wiesel würden diese ganz sicher nicht verschmähen.
Das Licht war aber genau zu Unzeiten etwas diffus, die Sonne hinter den Wolken
und das sonst etwas scheuere Hermelin präsentierte sich bestens. Es ermöglichte
mir sogar Porträts aus fünf Metern ohne mich zu beachten. Es war eifrig beschäftig
mit Schneeräumen, diverse Löcher mussten frei gegraben werden.
Zu meiner Freude liess sich auch das Zweite blicken, ich erkenne es an den
leicht braun gefärbten Augenringen.
Nach gut fünf Stunden konnte ich beruhigt nach hause gehen und diverse
Bilder ausarbeiten. Durch das flache Licht, gab es ein wenig mehr Arbeit aber
letztendlich bin ich zufrieden mit dem Resultat.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2019-01-27
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 685.4 kB, 1778 x 1000 Pixel.
Technik:
Brennweite 500mm, entsprechend 500mm Kleinbild
1/2500 Sekunden, F/8, ISO 800
manuell Belichtung, manueller Weißabgleich
NIKON D750
500.0 mm f/4

-Geschnitten
-aus 22 Metern aufgenommen
Ansichten: 152 durch Benutzer, 295 durch Gäste
Schlagwörter:, ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Schneeweisse Jäger:
←→