Einauge
© Uwe Ohse
Einauge
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/304/1522947/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/304/1522947/image.jpg
Gestern wollte ich noch einmal Karpfen fotografieren und filmen, aber die waren, zum dritten Mal in Folge, nicht da (an keiner der drei Stellen, an denen sie im ganzen Jahr sonst immer gewesen waren).
Statt dessen gab es Schildkröten.

Von der ersten, oben gezeigten, habe ich zuerst den Kopf gesehen, der über die Wasseroberfläche heraus ragte. Dann tauchte sie ab, und erfreulicherweise auf mich zu. Sie blieb dann 15 Sekunden lang ruhig vor mir, bevor sie dann endgültig abtauchte und unter den Pflanzen verschwand.

Kurz darauf sah ich dann noch eine Rotwangen-Schmuckschildkröte auf einem Ast sitzen, neben ihr war eine deutlich kleinere Schildkröte einer anderen Art. Beide tauchten, lange bevor ich ihnen nahe kam, ab, aber die Rotwange habe ich dann ein, zwei Meter entfernt auf dem Grund gefunden - neben einer zweiten Rotwange. Die beiden schwammen dann zusammen und ohne besondere Eile unter die nächsten Pflanzen, und von da dann unter den nächsten gestürzten Baum, wo ich sie dann aus den Augen verlor.

Zwei Schildkröten - eine gut, eine schlecht erkennbar
2 Rotwangen
Noch mal die beiden Schildkröten
2 Rotwangen
Nummer zwei einzeln
Nummer zwei einzeln

Dann wollte ich noch die Stelle kontrollieren, an der ich neulich so viele Aale gesehen hatte (Fehlanzeige), und fand noch eine Schildkröte, die deutlich größer als die war, die ich vorher gesehen hatte.
Schildkröte auf dem Weg ins Kraut
Die einzelne Schildkröte auf dem Weg ins Kraut


"Bitte, bitte - nach links, da ist das Licht viel erträglicher, und das Kraut ist genauso dicht wie rechts. Nein, ich sagte links. Links, bitte.
Warum musste ich an eine Schildkröte mit Rechts/Links-Schwäche geraten?"
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2018-09-11
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 466.7 kB, 1334 x 1000 Pixel.
Technik:
Olympus XZ-1, 6mm (entsprechend 28mm Kleinbild)
1/160 Sek., f/2.5, ISO 100
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 94 durch Benutzer, 127 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , ,
Rubrik
Unter Wasser:
←→
Serie
Schildkröten:
→