Stressige Zeit
© David Bertuleit
Stressige Zeit
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/250/1253862/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/250/1253862/image.jpg
Hallo zusammen,

bald geht wieder die stressige Zeit (für Vogeleltern und die Fotografen ;-) ) los, deswegen noch schnell ein altes Bild.
In den letzten Wochen hatte ich wenig Zeit zum Fotografieren, deswegen habe ich meine Fotos von 2014 noch einmal durchgesehen und bin dabei auf viele Fotos gestoßen, die es eigentlich wert sind, gezeigt zu werde.
Wieso Mensch und Natur? Ganze infach deswegen, weil der Hausrotschwanz (speziell auch dieser) ziemlich kulturgebunden sind, in diesem Fall wurde er in einem fast verfallenen Nachbarhaus erbrütet. Dazu kommt nich die eindeutig menschliche Sitzwarte.

Danke auch noch einmal für die Kommentare unter meinen letzten Bildern :-)

Liebe Grüße und einen schönen Abend,
David
Autor: ©
Eingestellt:
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 470.9 kB, 900 x 600 Pixel.
Technik:
EOS700D│Sigma 120-400mm @400mm
f/8│1/160│ISO400│freihand
Ansichten: 70 durch Benutzer, 286 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , ,
Rubrik
Vögel:
←→
Serie
Meine Heimat:
←→