Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Dünen-Springspinne
© Horst Beutler
Dünen-Springspinne
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/24/124859/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/24/124859/image.jpg
Das ist der Scanversuch von einer sandigen Schoenheit, der Duenen-Springspinne, Yllenus arenarius, aus der Mottenkiste meines Dia-Archives. Mir ist schon klar, dass das Ergebnis an originale Digitalvorlagen nicht heranreicht. Dennoch halte ich die damals eingefangene Szene und das faszinierende Tier als solches hier fuer zeigenswert.
So wie der Yllenus-Mann mit seinen mittleren Frontalaugen im Bild das Kameraobjektiv fixiert, fixiert er auch seine Beute, die mit einem Sprung gefangen wird. Yllenus arenarius ist eine der seltenen Huepfspinnen-Arten Deutschlands. Sie lebt bei uns vor allem in Norddeutschland auf und im feinen Flugsand von Binnenduenen. Zudem ist sie ein Paradebeispiel fuer die perfekte Anpassung einer Tierart an einen monotonen Lebensraum, naemlich Sand: Tarnfaerbung, Lebensweise und Biologie. Die Spinnen wuehlen sich z.B. flink und scheinbar muehelos in die lockeren Sandboeden ein. Selbst der Eikokon wird unterirdisch im Feinsand deponiert.
Autor: ©
Eingestellt:
Natur: Beeinflußte Natur ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 248.8 kB, 960 x 624 Pixel.
Technik:
Scan vom Dia, Kamera: Praktica BX20, Optik: Sigma 3,5 – 4,5/28 – 70 mm, Auto-Balgen, Blitzzange, Minolta Dimage Scan Elite F-2900
Ansichten: 1 durch Benutzer, 132 durch Gäste, 518 im alten Zähler
Schlagwörter:, , , , , , , ,
Rubrik
Wirbellose:
←→