Küchenschellen
© Stefan Imig
Küchenschellen
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/222/1112228/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/222/1112228/image.jpg
Hi,

dieses Bild wurde vor ziemlich genau einem Jahr aufgenommen.
Heuer wird´s wohl noch knappe zwei Wochen dauern, bis die Küchenschellen an dieser Stelle soweit sind.
Aber der Turbo-Frühling 2014 kann wohl nicht wirklich als Referenz dienen.
Ich bin sogar recht froh darüber, dass es die Natur in diesem Jahr etwas langsamer angehen lässt...

Ich hoffe, es gefällt euch.

Viele Grüße,
Stefan


Die "Vernebelung" ist übrigens komplett natürlich und ohne jegliche Beeinflussung - weder vor Ort noch am Rechner - entstanden.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-03-13
Dokumentarischer Anspruch: Ja ?
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 155.7 kB, 1100 x 734 Pixel.
Technik:
NIKON D800E + Sigma 2,8/150mm OS + Bohnensack
150mm, 1/200 Sek., f/3.2, ISO 320
Belichtungsautomatik, Manueller Weißabgleich
Ansichten: 190 durch Benutzer, 551 durch Gäste
Schlagwörter:, , ,
Rubrik
Pflanzen und Pilze:
←→
Serie
Trockengebiete Mainfrankens:
→