Schwimmen durch den Regenbogen
© Simone Baumeister
Schwimmen durch den Regenbogen
* ** *** **** Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/221/1109423/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/221/1109423/image.jpg
Die Farben durch die Spiegelungen waren klasse.
Aber hier haben sie für mich eine Doppelbedeutung.
Die Nutria hat wild dort gelebt, allerdings auf einem Gelände, wo oft Besucher sind, die die Tiere dort auch gefüttert haben.
An dem Abend habe ich erfahren, dass die Tiere eingefangen und erschossen werden. Und seit zwei Tagen weiß ich, dass diese Nutria nun definitiv über die Regenbogenbrücke gegangen ist.
Verstehen werde ich es nie.
Ich habe sowohl an dem Abend, als auch zwei Tage später alles versucht, um jemanden, der dort für das Gelände und den See zuständig ist, zu überzeugen, die Tiere am Leben zu lassen, da wegen der Fütterung der Gänse und Enten durch die Besucher sowieso immer wieder Nutrias nachwandern werden. Aber da war nichts zu machen.
Ich halte so etwas einfach nicht gut aus und habe zwei Tage ziemlich rumgeheult.

P.S.: wegen der Kommentare ein Nachtrag ;) mir ist die Problematik, die Neozoen bringen können, durchaus klar. Das soll auch kein FÜR und WIDER die Jagd betreffend werden. Es war einfach die Geschichte zu dem Bild, die mich persönlich (aber noch mehr die Nutrias) getroffen hat.
Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2015-02-22
Fotografischer Anspruch: Fortgeschritten ?
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 441.1 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS 7D, 180mm
1/500 Sek., f/2.8, ISO 320
Belichtungsautomatik, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 141 durch Benutzer, 371 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , , , , , , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.
Hier war ein gelöschtes oder deaktiviertes, oder für Sie unlesbares Objekt.