Az

Schriftart wählen

Schriftgröße wählen

Zeilenabstand wählen

Schnellzugriff Verlauf Funktionen
Flehmender Muffel-Widder
© Simone Baumeister
Flehmender Muffel-Widder
* ** *** **** Diashow
Klicken Sie auf das Bild, um Bedienelemente einzublenden! Dies verschwindet nach 10 Sekunden und wird noch mal angezeigt. !
Nur das Bild zeigen.
X

Bedienungshinweise

Navigationshilfen
... werden sichtbar, wenn Sie mit der Maus in die oberen 300 oder unteren 50 Pixel gehen.
Oben:
Oben finden Sie Vorschaubilder zur Navigation. Oben links und rechts in den Ecken können Sie die Vorschaubilder seitenweise überspringen.
Unten, von links nach rechts.
Start/Stop der Diashow, An den Anfang / Bild zurück / Bild vor / An das Ende.
Optionen zur Vergrößerung und Verkleinerung der Bilder (Skalierung).
Die Einstellung der Pausendauer.
i blendet den Bildtitel ein.
b Bildseite einblenden.
ESC Beenden der Diashow.
Skalierung:
Ja: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt - bei Bedarf wird es vergrößert oder verkleinert.
Kleiner: Das Bild wird so angepaßt, daß es noch auf den Bildschirm paßt. Dabei wird es nur verkleinert, nie vergrößert.
2x: Das Bild maximal auf die zweifache Fläche vergrößert, nie aber verkleinert.
Nie: Das Bild wird exakt in den Maßen dargestellt, für die es gedacht ist. Übergroße Bilder werden angeschnitten.
Tastatur:
Leertaste: Start/Stop. Links / Rechts: Zurück und Vor. Pos1 bzw. Home / Rechts: Erstes / Letztes.
Tab: Geht die Skalierungsoptionen durch. Punkt: Blendet den Bildtitel aus. Minus: Verläßt die Diashow.
X
i ? Bildseite Ende Start/Stop <<< < > >>> Skalieren: Ja Kleiner Nur 2x Nie. Pause (5Sek.)
Frame Schließen
Vollbild
©...
https://naturfotografen-forum.de/data/o/206/1031856/thumb.jpghttps://naturfotografen-forum.de/data/o/206/1031856/image.jpg
Da lag wohl eine Verwechslung vor :D

Nicht, daß mir hier nachgesagt wird, ich würde etwsa verschweigen wollen. Ich habe Angelika per PN geantwortet, da ich mir nicht sicher war, ob sie hier noch mal nachguckt, ob ich geantwortet habe.
Folgendes habe ich ihr geschrieben, was vielleicht auch für andere wichtig ist:
"Der Muffel-Widder ist nicht wirklich wildlife. Dann hätte ich Naturdokument angeklickt. Er lebt mit seiner Herde in einem großen Naturschutzgebiet, welches komplett umzäunt, aber halt sehr groß ist. Fußgänger dürfen auf den Wegen durch das Gebiet gehen.
Die Herde lebt dort in dem Gebiet mit vielen Rückzugsmöglichkeiten, Waldgebieten usw. relativ frei von menschlichem Einfluß und ist dementsprechend scheu. Es ist also kein Widder aus der frei lebenden Herde, von der ich hier ebenfalls einmal ein Foto gezeigt habe.
Die Herde von ihm ist aber deutlich scheuer, als z.B. die Tiere, die im Wildpark Granat leben. Die kommen ja direkt auf einen zu und reißen das Futter aus der Hand.
Diesem Bock und seiner Herde konnte ich mich bisher -falls ich sie bei einem Besuch überhaupt gesehen habe- max. auf ca 10 Meter nähern, wenn ich sehr langsam und geduckt vorwärts gerobbt bin. Das war aber das erste Mal, daß ich so nah ran kam. Bisher war bei ca 20-30 Meter Schluß, dann sah man sie nur noch von hinten :D"

Für mich ist die Frage, ab wann ein Tier gefangen ist. Die Wildpferde in Dülmen gelten als frei lebend, aber der Merfelder Bruch ist ebenfalls eingezäunt. Das Gebiet der Muffel hat keine 3,5 Quadratkilometer, aber es ist schon auch so groß, wie z.B. das Gebiet, in dem sich die frei lebende Herde immer bewegt, die ich ebenfalls schon einmal fotografiert habe.

Es ist auch nicht in Hoge Veluwe, falls der Gedanke nun aufkommt. Ich weiß nicht einmal, ob es dort Muffelwild gibt.

Autor: ©
Eingestellt:
Aufgenommen: 2014-08-26
Technische Angaben: zeigen
Dateigröße: 516.6 kB, 1000 x 667 Pixel.
Technik:
Canon EOS 5D Mark III, 700mm
1/250 Sek., f/7.1, ISO 2500
Belichtungsautomatik, Korrektur 0.7, Automatischer Weißabgleich
Ansichten: 138 durch Benutzer, 881 durch Gäste
Schlagwörter:, , , , , , , , , ,
Rubrik
Säugetiere:
←→
Serie
Säugetiere:
←→